Service-Hotline 0848 300 402 Mo - So, 08.00 - 20.00 Uhr

Mo - So, 08:00 bis 20:00 Uhr 0848 300 402 aus der ganzen Schweiz für nur CHF 0,08/Min. aus dem Festnetz der Swisscom, abweichende Mobilnetztarife laut Betreiber möglich
  • Venedig Venetien Italien

Venetien

Ferien in Venetien haben unglaublich viel zu bieten. Überzeuge dich am besten selbst davon! Von den Dolomiten über das Gebiet rund um den Gardasee bis hin zum bunten Treiben an der Adriaküste - du wirst begeistert sein. Hier ist einfach für jeden das Richtige dabei. In Venedig, Verona oder Padua kommen Romantiker und Kunstliebhaber garantiert ins Schwärmen. Egal, ob du grandiose Aussichten, abwechslungsreiche Wanderwege oder verwinkelte Gassen mit hübschen Geschäften suchst: Hier wirst du fündig werden. In Venetien wirst du bestimmt fündig. Die Adriaküste lädt vor allem Familien mit Kindern zum Baden ein. Dank der seichten Sandstrände sind auch Eltern entspannt. Es warten schöne Ferien in Venetien mit jeder Menge Abwechslung auf dich und deine Liebsten.


Fakten über die Region Venetien


Gut zu wissen

  • Hauptstadt: Venedig
  • Klima: kontinental mit kaltem Winter im Norden, Richtung Süden Mittelmeerklima, angenehmer Frühling und Herbst
  • Interessante Städte: Venedig, Verona, Padua, Vicenza, Treviso, Belluno


Den Markusplatz mit dem Dogenpalaste solltest du besuchen, wenn du in Venedig bist. Aber es gibt noch einiges mehr zu entdecken. Die kleinen Straßen in Cannaregio sind sehr sehenswert. Die Insel erreichst du am besten bei einer Fahrt mit einem typischen Traghetto. Traghettos sehen ähnlich wie Gondeln aus, sind aber größer. Die nahe gelegene Insel Burano besteht aus bunten Häusern und wird dich begeistern. Ein Vaporetto, auch Wassertaxi genannt, bringt dich auf die Insel. Schon die Fahrt dorthin ist ein Erlebnis für sich.

Unser Tipp: Buche Gondelfahrten oder Touren schon vorab online - dabei kannst du auf jeden Fall sparen.
Vincenza hat jede Menge Highlights zu bieten. Du weißt nicht, wo du anfangen sollst? La Rotonda, die Basilica Palladiana und das Teatro Olimpico sind auf jeden Fall einen Besuch wert. Alle drei Bauwerke gehören zum UNESCO Weltkulturerbe. Das Teatro Olimpico ist das weltweit älteste frei stehende und das erste überdachte Theater. Hier finden im Frühjahr Konzerte und im Herbst klassische Aufführungen statt. Wenn du Glück hast, kannst du ein Ticket ergattern. Es dürfen nämlich aufgrund der Erhaltung und dem Schutz heute nur mehr 400 Gäste im Teatro Platz nehmen. Viel Spaß beim Erkunden und Entdecken der Highlights in Vincenza.
Du wirst von der Landschaft rund um den Gardasee begeistert sein. Bardolino, Garda, Malcesine, Peschiera oder Sirmione - das sind die schönsten Orte am Westufer des Sees. In Bardolino erwartet dich eine schöne Altstadt, der Hafen mit dem Stadtturm und ein Olivenöl Museum. Der Ort Garda mit der ehemaligen Burg war im Mittelalter so wichtig, dass der See in Gardasee umbenannt wurde. Der Burghügel Rocca di Garda wird dich verzaubern. Zypressen, Ölbäume und Oleander runden das idyllische Bild ab. In Sirmione findest du eine der schönsten Wasserburgen Europas. Die Thermalquellen und Kalkterrassen machen aus Sirmione einen Kurort und laden zum Entspannen ein.

Die kulinarische Vielfalt entdecken

Wenn du an Italien denkst, kommt dir bestimmt als erstes «Pizza» in den Sinn. Aber es gibt kulinarisch noch einiges mehr zu entdecken. Risotto und Pasta sind in Venedig sehr beliebt. Lange Zeit waren Öfen und offenes Feuer in Venedig verboten. Deshalb konnte sich die Pizza hier nicht so durchsetzen, wie in anderen Regionen Italiens. Durch die Lage am Wasser gibt es jede Menge frischen Fisch und Meeresfrüchte. Risotto, Fritto Misto, Brodetto oder Sopa calda sind typische Speisen. Koste dich durch die kulinarische Vielfalt und genieße deine Ferien in Venetien in vollen Zügen.
Der «Spritz» ist einer der bekanntesten Aperitifs mit Alkohol in Italien. Er besteht aus Prosecco Wein, einem Likör und einem Schuss Sprudel- oder Mineralwasser.

Die schönsten Ausflugsziele im Sommer

Murano und Burano sind zwei ganz besondere Inseln in der Lagune von Venedig. Entdecke auf Burano die berühmten bunten Häuser und erlebe einzigartige Glaskunst auf Murano. Auf Burano selbst findest du keine Sehenswürdigkeiten. Der Ort selbst ist ein Gesamtkunstwerk. Flaniere durch die Gassen und schieße jede Menge Fotos von der farbenfrohen Insel. Berühmt sind vor allem Spitzendecken aus Burano. Die Linie 12 fährt ab 11.00 Uhr dreimal pro Stunde von Burano nach Murano. Die Fahrt dauert ca. 40 Minuten und endet an der Anlegestelle beim Leuchtturm. Im Gegensatz zu Burano ist Murano eher ruhig. Du wirst gemütliche Cafés und Ecken finden, an denen du die Seele baumeln lassen kannst. Besuche eine der vielen Glasbläsereien und sieh den Besitzern bei dem beeindruckenden Handwerk zu. In den Fabriken kannst du beobachten, wie das Glas erhitzt und dadurch weich gemacht wird. Danach kann es in alle möglichen Formen gebracht werden.
Auf dem Wasserweg kommst du dann wieder zurück nach Venedig.
Der Gardaland-Park ist ein besonderes Highlight, das sich vor allem Familien nicht entgehen lassen sollten. Das Gardaland ist der größte Freizeitpark in Italien. Auf 33 Hektar verteilt, wartet jede Menge Spaß und Abenteuer auf dich und deine Kinder. Rasante Achterbahnen, Wildwasserbahnen oder das 4D Kino - hier ist für jeden etwas dabei. Wer für Nervenkitzel anreist, wird bei der großen Auswahl an Achterbahnen keinesfalls enttäuscht werden. Du benötigst eine Stärkung? Kein Problem! Du findest zahlreiche Restaurants und Kioske im Park. Ein Highlight der besonderen Art ist die Show AquaFantasia, bei der die tanzenden Brunnen in bunten Lichtern strahlen und eine aufregende Vorführung geben.
In den warmen Sommermonaten ist der Misurinasee ein beliebtes Ausflugsziel für Groß und Klein. Der See wird aufgrund des klaren Wassers und der mächtigen Bergkulisse auch als «Perle des Cadore» bezeichnet. Der Dolomitensee ist ein bekannter Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen und Bergtouren. Lass dir den Naturschatz nahe der Sextner Dolomiten nicht entgehen. An der nahezu ebenen Uferpromenade laden diverse Gaststätten und Bänke zum Genießen und Verweilen ein. Leihe dir ein Tretboot aus und erkunde die malerische Kulisse vom Wasser aus.

Die schönsten Ausflugsziele im Herbst

Wenn du an Verona denkst, kommt dir sicher als Erstes die Liebesgeschichte von Romeo und Julia in den Sinn. Aber die Stadt ist nicht nur ein Ausflugsziel für Romantiker. Auch Aktivurlauber sowie Kunst- und Kulturinteressierte kommen hier voll auf ihre Kosten. Die Top-Attraktion ist die Arena di Verona. Der berühmteste Bau Veronas stammt noch aus der Römerzeit und ist der ideale Ausgangspunkt für eine Erkundungstour. Das Herz von Verona, die Piazza delle Erbe, solltest du auf jeden Fall besuchen. Jeden Tag öffnen hier Marktstände ihre Auslagen. Nutze die Gelegenheit und genieße einen typischen Kaffee oder Espresso. Im Zentrum des Platzes findest du den Brunnen «Fontana dei Madonna Verona». Die Casa di Guiletta in der Via Capello ist ein gotisches Haus, das dir einen Einblick in das frühere Leben der Bewohner vermittelt.
In Padua erwartet dich eine typisch italienische Kleinstadt. Feinschmecker besuchen den Mercato von Padua. Dieser ist einer der größten Märkte in Oberitalien. Schlendere durch den Markt und bewundere die Vielfalt an Obst, Gemüse und regionalen Spezialitäten. Dabei darf natürlich die ein oder andere Verkostung nicht fehlen. Jede Menge Prachtbauten findest du in einer der ältesten Städte Italiens. Hier hat der berühmte Galileo Galilei im 16. Jahrhundert gelehrt. Das heimliche Wahrzeichen ist der Palazzo della Ragione. Früher diente das Gebäude zunächst als Markt- und Gerichtsgebäude. Heute befindet sich der «Stein der Schande» im Palast. Den berühmten Kaffee mit Pfefferminz-Schokolade-Creme findest du im Pedrocchi. Der Kaffee wird nach einem Geheimrezept des Hauses zubereitet - lass ihn dir schmecken.
Ein Spaziergang durch Vicenza ist wie ein Gang durch ein Open-Air-Museum. Herrliche Paläste säumen die Straßen und Plätze. Den besten Panoramablick über die Stadt hast du vom Hügel Monte Berico im Süden. Erkunde die schönsten Plätze Vicenzas bei einem Bummel durch die Altstadt. Durchquere die Stadt entlang der Corso Andrea Palladio von Westen nach Osten und du wirst an den wichtigsten und berühmtesten Sehenswürdigkeiten vorbeikommen. Du brauchst eine Pause? Genieße einen Kaffee in den zahlreichen Cafés und Lokalen in der Innenstadt.


Venedig Venetien Italien ALDI SUISSE TOURS

Weitere Informationen zu Italiens Regionen

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, sollten Sie JavaScript aktivieren.