Service-Hotline 0848 300 402 Mo - So, 08.00 - 20.00 Uhr

Mo - So, 08:00 bis 20:00 Uhr 0848 300 402 aus der ganzen Schweiz für nur CHF 0,08/Min. aus dem Festnetz der Swisscom, abweichende Mobilnetztarife laut Betreiber möglich
  • Lago Maggiore Lombardei Italien

Lombardei


Fakten über die Region


Gut zu wissen

  • Hauptstadt: Mailand
  • Provinzen: 11
  • Fläche: 23'863 km²
  • Einwohner: 10'019'166
  • Klima: kontinental, kalte Winter, warme Sommer
  • Interessante Städte: Mailand, Brescia, Mantua, Monza, Bergamo
  • Bekannte Seen: Lago di Como, Lago d‘Iseo, Lago Maggiore, Lago di Garda, Lago di Lugano


Die Sehenswürdigkeiten der Region

  • Mailand: Il Duomo, La Scala, Kirche Santa Maria delle Grazie
  • Renaissance-Stadt Mantua
  • Kloster San Salvatore in Brescia
  • Monza – die Stadt des Rennsports
  • Gebirgspass Stelvio («Stilfser Joch») in Bormio
  • La Cittá Alta di Bergamo
  • Monte Isola im Lago d‘Iseo
  • Commo, Lecco, Lenno am Lago di Como
  • Locarno und Stresa am Lago Maggiore
  • Isola Bella und Isola Madre im Lago Maggiore


Die kulinarische Vielfalt entdecken

  • Tortelli (kleine gefüllte Teigtaschen)
  • Pancetta (leicht geräucherter Bauchspeck)
  • Riso alla Pilota (Reis mit Salsiccia)
  • Costoletta alle milanese
  • Bagoss, Bel Paese (regionale Käsesorten)
  • Rotwein Lambrusco
  • Stracciatella-Eis
  • Panettone


Informationen über die Lombardei


Die Lombardei ist eine der grössten Regionen Italiens und durch ihre abwechslungsreiche Landschaft ein beliebtes Reiseziel. Vom gebirgigen Norden über den reizvollen Gardasee bis hin zur sanften Umgebung der Po-Ebene erwarten den Feriengast wahre Paradiese. Wunderschön und zugleich kulturell interessant ziehen vor allem die norditalienischen Seen Gäste aus aller Welt vom Frühjahr bis in den Herbst hinein an. Weiters laden geschichtsträchtige aber auch moderne Städte wie Mailand, Mantua oder Monza dazu ein, entdeckt zu werden.

Ob Sommer- oder Winterferien – das ganze Jahr über bietet die Lombardei ihren Gästen ein breitgefächertes Angebot. Im «Alta Valtellina»,, wie das Skigebiet zwischen Bormio und Livigno genannt wird, finden sowohl Skifahrer als auch Tourengeher und Langläufer ideale Bedingungen. Im Sommer sind es vor allem die vielen Wander-, Velo- und Mountainbike-Strecken sowie die idyllisch gelegenen Seen, die unzählige Möglichkeiten der Freizeitgestaltung gewährleisten. Wer es lieber ruhig mag, lässt die Seele an einem Naturstrand baumeln oder geniesst den fabelhaften Ausblick von Bord der regelmässig verkehrenden Fahrgastschiffe. Der Lago d’Iseo gilt zum Beispiel als echter Geheimtipp. Der Anblick von schroffen, teils ins Wasser abfallenden Felswänden im Kontrast zu den idyllischen, ursprünglichen Orten ist faszinierend. Abseits des Massentourismus lässt es sich hier wunderbar entspannen. Exzellenter und quirliger wird es am Lago di Como oder Lago Maggiore, wo luxuriöse Villen, Schlösser und wunderschöne Parkanlagen das Bild prägen und zum Wiederkommen verleiten.
Kultur- sowie Modeinteressierte sollten sich einen Ausflug nach Mailand oder Mantua auf keinen Fall entgehen lassen. Die beeindruckende Architektur von der Mailänder Skala über die mittelalterlichen Bauten in Mantua bis hin zur unter Denkmalschutz stehenden «Città Alta» (Oberstadt von Bergamo) und das einzigartige Flair der allseits bekannten Städte wird auch Sie verzaubern.

Shopping, Kultur, Erholung und herrliche Geschmackserlebnisse. Die Kombination aus alpiner Landschaft, mediterraner Pflanzenwelt, Shopping und Kultur verspricht stressfreie Ferientage, an die Sie sich gerne und lange erinnern werden.


Comer See Lombardei Italien

Weitere Informationen zu Italiens Regionen

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, sollten Sie JavaScript aktivieren.