Service-Hotline 0848 300 402 Mo - So, 08.00 - 20.00 Uhr

Mo - So, 08:00 bis 20:00 Uhr 0848 300 402 aus der ganzen Schweiz für nur CHF 0,08/Min. aus dem Festnetz der Swisscom, abweichende Mobilnetztarife laut Betreiber möglich
  • Novi Vinodolski Hafen Kvarner Bucht Kroatien

Kvarner Bucht


Fakten über die Region


Gut zu wissen

  • Lage: an der oberen Adria zwischen der Halbinsel Istrien und dem kroatischen Küstenland
  • Zugehörige Inseln: Krk, Cres, Losinj, Rab, Pag
  • Bekannte Orte: Crikvenica, Opatija, Novi Vinodolski, Senj, Moscenicka Draga
  • Grösste Stadt: Rijeka
  • Fläche: 8‘940 km²
  • Einwohner: ca. 360‘000
  • Klima: mild, mediterran
  • Strände: Sand-, Kies-, Felsstrände


Die Sehenswürdigkeiten der Region

  • Altstadt von Opatija, Vrbnik, Senj, Cres, Mali Losinj, Rab
  • Tropfsteinhöhle Biserujka, Insel Krk
  • Strand Meline mit angeblich heilender Wirkung, Insel Krk
  • Süsswassersee Vrana, Insel Cres
  • «Apoxiomen»: Statue auf dem Meeresgrund vor Losinj
  • Sakrale Gebäude, Museen und Galerien, Insel Losinj
  • Altstadt von Rab, Insel Rab
  • Kloster Eufemia in Rab, Insel Rab
  • «Paradiesstrand» San Marino in Lopa, Insel Rab
  • Ausflugsziel Plitvicer Seen Nationalpark
  • Lungomare Opatija: 12 km langer Wanderweg am Meer
  • Kastell Trsat mit Blick über die Bucht von Rijeka


Die kulinarische Vielfalt entdecken

  • Fisch, Meeresfrüchte
  • Lamm
  • Fisch- und Gulaschsuppen
  • Kartoffeln und frisches Gemüse
  • Schafskäse Käse Paški si”aus Pag
  • «Struklji» (süss gefüllte Strudel)
  • «Zutica» (Weisswein aus Pag)


Informationen über die Kvarner Bucht


An der oberen Adria gelegen sind es vor allem die vielen grossen und kleineren Inseln, die der Feriengast am sogenannten «Kvarner» am meisten schätzt. Die bekanntesten davon sind Krk, Cres, Losinj, Rab und Pag. Während bezaubernde Städte die Küstenlinie säumen, bildet das vorgelagerte Inselparadies einen wahrhaft faszinierenden Anblick. Das angenehme Klima und die mediterrane Flora machen die Region zu einem beliebten Reiseziel.

Die «goldene» Insel Krk ist mit dem Festland verbunden und somit auch mit dem eigenen Fahrzeug leicht erreichbar. Zauberhafte Dörfer mit wertvollen Kulturgütern prägen das Bild und zeugen von der weit zurückreichenden Geschichte. Malerische Hafenorte und traumhafte Buchten verleihen der Insel den besonderen Charme. Auch Cres wartet mit zahlreichen Buchten, historischen Städten und fantastischen Ausblicken auf. Erreichbar ist Cres per Fähre von Brestova am Festland sowie von der Insel Krk, im Süden gibt es eine Brücke zur Insel Losinj. Cres teilt sich in den felsigen Nord-Osten und den reizenden Süd-Westen, wo zahlreiche Buchten und Kieselstrände zu unbeschwerten Badetagen einladen. Die abwechslungsreiche Vegetation und die herrliche Aussicht von den höchsten Erhebungen Gorice (648 m) und Sis (638 m) werden Ihnen noch lange in Erinnerung bleiben. Sonnenanbeter gelangen auf der Insel Losinj so richtig ins Träumen.

Als Abwechslung lädt die vielfältige Landschaft mit reicher Vegetation zu Spaziergängen und Wanderungen ein. Besonders beliebt sind Cres und Losinj auch bei Nautikern, Seglern und Tauchern. Die mit ca. 90 km² eher kleine Insel Rab ist aufgrund der herrlichen Buchten und Sandstrände vor allem bei Familien sehr beliebt. Auf der nördlich von Zadar liegenden Insel, welche teilweise zu Dalmatien gehört, prägen viele hübsche Ortschaften das Bild – ein breites sportliches Angebot bietet unzählige Möglichkeiten zur aktiven Freizeitgestaltung. Die gute Verkehrsanbindung mit flexiblen Fährverbindungen zu den jeweiligen Inseln macht die Anreise unkompliziert.

Ihre Ferien inmitten des einzigartigen Inselarchipels in der nördlichen Adria können beginnen.


Mali Losinj Sonnenuntergang Kvarner Bucht Kroatien

Weitere Informationen zu Kroatiens Regionen

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, sollten Sie JavaScript aktivieren.