Service-Hotline 0848 300 402 Mo - So, 08.00 - 20.00 Uhr

Mo - So, 08:00 bis 20:00 Uhr 0848 300 402 aus der ganzen Schweiz für nur CHF 0,08/Min. aus dem Festnetz der Swisscom, abweichende Mobilnetztarife laut Betreiber möglich
  • Tipps und Tricks rund ums Wandern ALDI SUISSE TOURS

Tipps und Tricks rund ums Wandern

Entdecke imposante Berglandschaften, erforsche geheimnisvolle Wälder und erfreue dich an saftigen Wiesen. Egal, ob als draufgängerischer Gipfelstürmer oder gemütlicher Geniesser: Wandern ist eine optimale Möglichkeit die tägliche Routine zu vergessen. Schöpfe neue Energie inmitten einer wunderschönen Naturkulisse. Die unterschiedlichsten Landschaften auf der ganzen Welt faszinieren nicht nur Profi-Alpinisten, sondern auch Hobby-Wanderer.

Erlebe die Natur in deinem eigenen Tempo. Verschiedene Routen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden garantieren Abwechslung für alle Könnerstufen. Damit dein Wandertag in den Bergen zum vollen Erfolgt wird, haben wir eine Auswahl der besten Tipps und Tricks für dich zusammengestellt.

Wanderlust leicht gemacht


Wenn du einen rundum perfekten Wandertag geniessen möchtest, gilt es einige Punkte zu beachten. Körperliche Fitness ist eine wichtige Voraussetzung. Nur mit einer gewissen Ausdauer ist es möglich, die Natur entspannt zu entdecken und Gefahren zu vermeiden. Ein sicherer Tritt setzt gutes Schuhwerk voraus. Zudem ist es notwendig im schwierigeren Terrain schwindelfrei zu sein. Hier einige allgemeine Empfehlungen für den optimalen Wandertag:
  • Informationen einholen
    Welche Anforderungen sind notwendig, um die Tour zu bewältigen? Informiere dich über den Streckenverlauf, die geplante Zeit, Ausrüstung, das Schuhwerk und natürlich Wetterverhältnisse.
  • Seine Grenzen kennen
    Stimme den Schwierigkeitsgrad der Wanderung unbedingt auf die Kondition aller Teilnehmer ab. Für Familien gibt es kind- bzw. vielfach auch schon kinderwagengerechte Wege mit Erlebnis- und Entdeckerstationen. Gipfelstürmer kommen bei geführten und eher anspruchsvollen Bergtouren voll auf ihre Kosten.
  • Gut planen
    Jede Wanderung gehört genau geplant - von der Route über die Ausrüstung bis hin zum richtig gefüllten Rucksack.
  • Achtung Unwettergefahr
    In den Bergen können sich die Wetterverhältnisse schnell ändern. In diesem Fall sollte man vorbereitet und gut gerüstet sein. Wasserfeste, winddichte Funktionsjacken in Form von Regen- oder Softshelljacken, je nach Jahreszeit, haben ein geringes Gewicht, brauchen nicht viel Platz und bieten Schutz für ungemütliche Wettereinbrüche.
  • Auf die Wegkennzeichnung Acht geben
    Die meisten Wanderwege sind mit Nummern versehen und bestens ausgeschildert. Begib dich nicht auf eigene Erkundungstouren und verlasse niemals die markierten Wanderwege.
  • Einmal verschnaufen
    Egal, wie anspruchsvoll die Wanderung ist - lege rechtzeitig und immer wieder Pausen ein. Achte auf ausreichend Flüssigkeitszufuhr und einfache Energielieferanten wie Bananen, Traubenzucker, Müsliriegel oder ähnliches für schnelle Abhilfe bei Überanstrengung. Am besten vermeidest du diese, wenn du mindestens alle zwei Stunden rastest.
  • In Notsituationen
    Wenn du dich an die genannten Sicherheitstipps hältst, sollte es zu keinen Komplikationen kommen. Sollte doch ein Notfall eintreten, gilt es, Ruhe zu bewahren. Folgende Notrufnummer ist kostenlos und von jedem Netz (auch bei Empfangsstörungen) jederzeit zu erreichen: Schweizerische Rettungsflugwacht REGA: 1414

…ist das Wichtigste für sportlichen Wandergenuss. Ob bei leichten Touren, einer Entdeckungsreise mit Kindern oder einer schwierigen Gipfelbesteigung – gute Qualität und leichte Materialien sorgen für Funktionalität und ermöglichen wahre Bergerlebnisse.

Auch Hilfsmittel wie Wanderkarte, Kompass und Wanderstöcke gehören ins Gepäck. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist das Schuhwerk, das du entsprechend der Tour anpasst. Der Fuss braucht Halt und Stabilität, zugleich ist ein angenehmes Klima im Schuh von Vorteil. Wähle die passende Grösse! Zu grosse oder zu kleine Schuhe verursachen Blasen und in weiterer Folge Schmerzen. So wird der Wanderspass schnell zum Wandergraus.
Auch der passend gepackte Rucksack ist ein bedeutsamer Punkt. Packe auf jeden Fall Sonnenschutz und Kopfbedeckung ein, denn die Sonneneinstrahlung in alpinen Höhen kann sehr intensiv sein. Regenbekleidung, Verpflegung und eine Erste-Hilfe-Box, Taschenlampe und Handy mit vollem Akku nicht vergessen. Vermeide ausserdem unnötiges Gepäck.

  • Sich langsam steigern
    Damit die erste Tour nicht die letzte bleibt, wähle die Wanderung sorgfältig aus. Zwei bis drei Stunden sind ausreichend. Eine langsame Steigerung führt in weiterer Folge zu wachsender Ausdauer und dem Wunsch nach anspruchsvolleren Touren.
  • Das richtige Equipment
    Für Anfänger ist es oft nicht leicht zu wissen, worauf man bei der Ausrüstung achten muss. Oftmals ist dann genau das nicht im Gepäck, was am meisten benötigt wird. Zur Grundausrüstung gehören funktionelle Kleidung, allfällige Hilfsmittel wie zum Beispiel Wanderstöcke, Wanderkarte, Sonnen- und Regenschutz, Erste-Hilfe-Set und genügend Trinkvorrat. Nicht zu vergessen: passende Wanderschuhe!
  • Hilfsmittel nutzen
    Ob Anfänger oder Fortgeschrittene, die eine längere oder schwierigere Strecke planen: Es tut in jedem Fall gut, die Knie zu entlasten. Wander- oder Trekkingstöcke sind nicht nur für ältere Menschen eine willkommene Unterstützung. Durch die Bewegung wird der gesamte Körper trainiert und die Rücken- sowie Armmuskulatur gestärkt.

Wanderferien mit Kindern



Warum wandern sich nicht nur positiv auf´s Gemüt auswirkt



Wandern tut der Seele gut und ganz nebenbei tust du durch die Bewegung in frischer Luft deiner körperlichen Gesundheit etwas Gutes. Herz und Lunge werden gekräftigt und der gesamte Körperkreislauf kommt in Schwung. Dies wirkt vorbeugend gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Ausserdem werden die Knochen gestärkt und Muskeln auf schonende Weise aufgebaut. Viel frische Luft ist auch für die körpereigene Immunabwehr positiv und führt zu einem verbesserten Abwehrsystem. Also nichts wie rauf auf die Almen und Gipfel und pure Wanderlust geniessen.

Entdecken Sie jetzt unsere Wander-Angebote


Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, sollten Sie JavaScript aktivieren.