Hotline 071 508 70 41 Mo - So, 08.00 - 20.00 Uhr

Mo - So, 08:00 bis 20:00 Uhr 071 508 70 41

Gardasee & Toskana - Selbstfahrer-Rundreise

Reisecode: 9783343

Gardasee & Toskana - Selbstfahrer-Rundreise

Italien

Hotels

  • Frühstück
  • 8 Tage / 7 Nächte
Termine: 18.06.24 - 24.10.24
pro Person ab CHF 429.-
jetzt buchen

Inklusiv-Leistungen

  • 4 Nächte im Hotel im Raum Garda
  • 3 Nächte im Hotel in Montecatini Terme
  • Frühstück


Diese Rundreise führt dich an die schönsten Orte am Gardasee und in der Toskana, welche du in deinem eigenen Tempo erkunden kannst. Mit dem eigenen Auto geniesst du alle Freiheit der Welt. Fahre von Highlight zu Highlight oder gönne dir eine ausgiebige Pause, um einfach nur «la dolce vita», das süsse Leben, so richtig zu geniessen. Mittelalterliche Städte und Zitronengärten am Ufer des glitzernden Sees verleihen der Garda-Region ihren besonderen Charme. Auch ein Besuch von Venedig, Florenz, Verona und Pisa dürfen bei dieser Reise nicht fehlen. Kunstliebhaber kommen hier voll auf ihre Kosten. Aber auch der Genuss kommt in Italien natürlich nicht zu kurz. Wie wäre es mit einem guten Glas Chianti direkt in der Chianti-Region, mit Blick auf Weinberge und Olivenhaine? Freu dich auf unvergessliche Tage in «Bella Italia».
Saison Termine DZ/DBZ EZ
Saison A03.04.24 - 22.04.24
05.10.24 - 24.10.24
CHF 429.-CHF 739.-
Saison B22.04.24 - 08.05.24
02.06.24 - 11.06.24
14.09.24 - 05.10.24
CHF 499.-CHF 799.-
Saison C08.05.24 - 02.06.24CHF 529.-CHF 839.-
Saison D11.06.24 - 18.06.24CHF 679.-CHF 969.-
Saison E18.06.24 - 04.07.24
24.08.24 - 14.09.24
CHF 589.-CHF 849.-
Saison F24.07.24 - 24.08.24CHF 719.-CHF 979.-
Alle Preise pro Person und Aufenthalt

Routenvorschlag

Tag 1 Anreise • Individuelle Anreise nach Raum Garda.
Tag 2 Gardasee-Rundfahrt • Tag zur freien Verfügung. Unternimm eine Gardasee-Tour und halte dabei in den bekanntesten Städten rund um den See, wie Desenzano, Sirmione, Malcesine, Limone und Salò. Jede von ihnen hat eine andere Geschichte und Traditionen, die bis vor das Mittelalter zurückreichen. Vorgeschlagene Route: Fahrt nach Sirmione mit Besichtigung des berühmten Schlosses. Weiterfahrt nach Desenzano mit seinem Schloss und seiner Villa Romana. Danach Fahrt nach Salò, wo du das wunderschöne Seeufer bewundern kannst. Die nächsten Halte sind in Limone, berühmt für seine Zitronenhaine, und schliesslich in Malcesine, einem mittelalterlichen Ort am Veroneser Ufer des oberen Gardasees. Übernachtung im Raum Garda.
Tag 3 Verona & Padua • Tag zur freien Verfügung, um beispielsweise einen Ausflug nach Verona und Padua zu unternehmen. Vorgeschlagene Reiseroute: Fahre nach Verona und parke auf der Piazza Bra. Dort findest du sofort das Wahrzeichen der Stadt, die Arena di Verona, eines der grössten noch erhaltenen römischen Amphitheater. Weiter geht es zur Via Mazzini und zur Piazza delle Erbe, einem der charakteristischsten Plätze Veronas mit alten Häusern mit Türmen, Loggien und Brunnen, darunter der zentrale Brunnen mit einer römischen Statue und dem Haus der Julia. Fahre weiter nach Padua und besuche die Scrovegni-Kapelle mit der Eremitani-Kirche und Giottos Fresken. Zusammen mit der Sixtinischen Kapelle sind dies zwei Meisterwerke, die jeder in seinem Leben bewundern sollte. Wir empfehlen auch einen Besuch der Basilika des Heiligen Antonius. Übernachtung im Raum Garda.
Tag 4 Venedig • Tag zur freien Verfügung, um Venedig zu besuchen, welches du mit dem eigenen Auto oder der Bahn erreichst. Vorgeschlagene Reiseroute: Fahre nach Punta Sabbioni und nimm von dort aus das Schiff nach Venedig. Beginne deinen Rundgang mit der Erkundung des Markusplatzes, bevor du dich in die Kathedrale begibst. Von der Terrasse im ersten Stock kannst du den Blick über die Lagune geniessen und die berühmten Bronzepferde aus der Nähe betrachten. Als Nächstes erreichst du den Dogenpalast, die ehemalige Residenz des Oberhaupts der Republik Venedig. Hier kannst du unter anderem die Kammer des Grossen Rates und die Gerichtssäle besichtigen. Danach überquerst du die berüchtigte Seufzerbrücke, die zu den Neuen Gefängnissen führt. Du kannst auch Santa Maria Formosa, San Giovanni e Paolo, das Haus von Marco Polo und das berühmte Rialto-Viertel sehen. Setze deinen Tag mit einem Besuch der Chiesa ai Frari (Heimat von Tizianos Kunstwerken, wie der beeindruckenden «Assunta») oder der Chiesa di San Rocco Ai Frari (mit Tintorettos Kunstwerken, z. B. der grossartigen «Crocifissione») fort. Im zentralen Viertel (Sestiere) kannst du schöne Plätze, verfallende Villen sowie alte Kirchen, Ateliers und Brücken bewundern und fotografieren. Übernachtung im Raum Garda.
Tag 5 Garda - Montecatini Terme • Heute fährst du zum nächsten Hotel in Montecatini Terme. Es empfiehlt sich ein Ausflug nach Florenz, eine der spektakulärsten und grössten Kunsthauptstädte der Welt, in der sich ein Drittel aller Kunstschätze Italiens befindet. Vorgeschlagene Reiseroute: Besuche in Florenz zunächst Santa Croce, die grösste Franziskanerkirche Italiens, die als Begräbnisstätte der wichtigsten italienischen Persönlichkeiten aus Geschichte, Kunst und Literatur gilt. Ebenso beeindruckend ist der Palazzo Vecchio an der Piazza della Signoria mit der Nachbildung des David von Michelangelo. Empfehlenswert ist der Besuch der Uffizien, der weltberühmten Kunstgalerie. Alternativ kannst du auch einfach durch die Strassen der Stadt bummeln und den Tag in einem Café auf der Piazza della Repubblica ausklingen lassen. Fahrt nach und Übernachtung in Montecatini Terme.
Tag 6 Siena & San Gimignano • Tag zur freien Verfügung. Verbringe ihn doch in Siena und San Gimignano. Vorgeschlagene Reiseroute: Fahre in das Chianti-Gebiet, das sich zwischen Siena und Florenz erstreckt, aus dem einer der berühmtesten Weine der Welt stammt, der Chianti. Lass dich von einer der schönsten Landschaften mit Hügeln, Feldern, zahlreichen Weinbergen und Olivenhainen verzaubern. Du kannst San Gimignano besuchen, dessen hoch aufragende Türme schon von weitem zu sehen sind. Sehenswert sind die Basilika Santa Maria Assunta, der Palazzo del Popolo mit dem Museo Civico und die Piazza della Cisterna mit ihrem hübschen Brunnen. Weiterfahrt nach Siena. Die mittelalterliche Stadt Siena ist ein Kunstwerk der Gotik. Mit ihrer verwinkelten Altstadt und den engen, rotbraunen Gassen mit hohen Palästen aus sienesischem Lehm scheint es, als ob die Uhr der Jahrhunderte stehen geblieben wäre. Das historische Zentrum auf seinen drei Hügeln ist berühmt für seinen Palazzo Pubblico und seinen Torre del Mangia. Von dem etwa 88 Meter hohem Turm hat man einen wunderbaren Blick auf die berühmte, schöne Piazza del Campo. Übernachtung in Montecatini Terme.
Pisa & Lucca • Tag zur freien Verfügung. Nutze ihn, um Pisa und Lucca zu besuchen. Vorgeschlagene Reiseroute: Besuche zunächst Pisa mit seinem weltberühmten Schiefen Turm. Während dieses Tagesausflugs kannst du den Platz der Wunder, die einzigartige Komposition des Doms, den Schiefen Turm, das Baptisterium und den Campo Santo besichtigen. Die Kathedrale von Santa Maria Assunta ist ein Meisterwerk der italienischen Architektur. Im Inneren des Baptisteriums ist die sechseckige Kanzel von Nicola Pisano. Etwas ganz Besonderes ist auch der Friedhof in Form eines monumentalen Kreuzganges. Fahre danach weiter nach Lucca und besuche die schöne mittelalterliche Stadt mit dem Guinigi-Turm und dem Uhrenturm. Von ihnen aus hast du einen herrlichen Blick über die Dächer der toskanischen Stadt. Die Piazza dell'Anfiteatro ist eine der schönsten Piazze in ganz Italien. Besuche auch die Kirche von San Michele, auch das Forum genannt, die früher das Zentrum des alten Lucca war. Übernachtung in Montecatini Terme.
Tag 7 Rückreise • Individuelle Heimreise.

Ermässigung für zusätzliche Person:

Bei Unterbringung im Zimmer mit 2 Vollzahlern:
› ab der 3. Person: 20% Ermässigung

Belegungsinformation:

Doppelzimmer (DZ): Mindestbelegung = 2 Personen. Maximalbelegung = 3 Personen.
Einzelzimmer (EZ): Mindest-/Maximalbelegung = 1 Person.

Sonstiges:

Mindestteilnehmerzahl 2 Personen pro Termin.
Nicht inklusive: Kurtaxe (zahlbar vor Ort), Treibstoff, Parkgebühren, Maut, Trinkgelder, Eintritte, persönliche Ausgaben, Speisen und Getränke.
Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
Programmänderungen aufgrund örtlicher Gegebenheiten vorbehalten (z. B. Wetterverhältnissen).
Eigene Anreise.

Unsere Empfehlung: Das Aussenministerium bietet kostenfrei eine Reiseregistrierung für alle Schweizerinnen und Schweizer, die ins Ausland reisen, an. Registriere dich vor deiner Auslandsreise und lade dir die kostenlose App «Travel Admin» auf dein Handy und im Falle einer Krisensituation kannst du so schnell erreicht und informiert werden.
Wenn nicht anders angegeben, gelten die angeführten Inklusiv-Leistungen für alle Reiseteilnehmer.

Wichtige Information:

Bitte beachte, dass es jederzeit zu Abweichungen der beschriebenen Leistungen und Ausstattungen kommen kann (z. B. Verpflegung, Wellness etc.). Weitere Informationen erhältst du direkt vor Ort.

Einreisebestimmungen:

Schweizer Staatsbürger benötigen zur Einreise eine gültige ID-Karte.
Da sich die Ein- und Ausreisebestimmungen laufend ändern können, bitten wir dich, dich über etwaige Reiseeinschränkungen zu informieren.
Einreisebestimmungen
Bitte beachte die aktuellen Informationen & Einreisebestimmungen für dein Reiseziel.
  • Gardasee und Umgebung: Hotel Antico Borgo in Riva del Garda, Hotel Antares in Villafranca di Verona o. ä. 
  • Montecatini Terme: Hotel Minerva, Hotel Puccini, Hotel Boston, Hotel Da Vinci o. ä.
Änderungen vorbehalten!
Diese Reise ist vom 29.03.2024 00:01 Uhr bis 30.09.2024 20:00 Uhr buchbar.
Änderungen an Text und Bild vorbehalten.
Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, sollten Sie JavaScript aktivieren.