Service-Hotline 0848 300 402 Mo - So, 08.00 - 20.00 Uhr

Mo - So, 08:00 bis 20:00 Uhr 0848 300 402 aus der ganzen Schweiz für nur CHF 0,08/Min. aus dem Festnetz der Swisscom, abweichende Mobilnetztarife laut Betreiber möglich
  • Naturpark Wildnispark Zürich

Naturpark Wildnispark Zürich

Dein Ausflugsziel lässt sich ganz einfach mit drei Worten beschreiben: Wald, Wildnis und Wildtiere. Willkommen im Wildnispark Zürich! Er verteilt sich auf zwei Standorte: den Tierpark in Langnau am Albis und der nationale Naturerlebnispark in Sihlwald. Sowohl Kinder als auch Erwachsene lernen hier Spannendes und Interessantes. Um die ganze Vielfalt der Parks zu erleben, solltest du an einem Tag nur einen Ort besuchen.
Egal, ob Sommer oder Winter, der Wildnispark Zürich wird dich und deine Liebsten überraschen. Überall gibt es Neues zu entdecken. Wusstest du, dass früher rund 80 % Europas von Buchen bewachsen waren? Im Naturwald Sihlwald sind es nur mehr rund 1100 Hektar. Überzeuge dich selbst von dieser einmaligen Wildnis.
Ein Nationalpark in Stadtnähe: Der Wildnispark Zürich Sihlwald ist der erste und bisher einzige Naturerlebnispark in der Schweiz. Immer wieder wirst du auf Ranger treffen. Täglich sind sie im Wald unterwegs und können euch Spannendes erzählen.
Für Tiere und Pflanzen ist der Naturerlebnispark Lebensraum. Für dich ist es eine Möglichkeit, die Natur zu erleben. In der Kernzone entwickelt sich die Natur frei und ohne äussere Einflüsse. Für die Übergangszone gibt es weniger Schutzregeln, um dir und deiner Familie Naturerlebnisse und Erholung zu ermöglichen.



Das Wichtigste auf einen Blick



  • Region Zürich
  • zwei Standorte: Naturerlebnispark Sihlwald & Tierpark Langenberg
  • Aktivitäten im Winter: Walderlebnispfad, Winterwandern, Tierbeobachtung

Der Wildnispark Zürich im Winter


Für manche ist der Winter die schönste Jahreszeit. Bei deinem Spaziergang durch den Wildnispark verstehst du auch warum. Der Schnee knirscht unter deinen Füssen und immer wieder rieselt der Schnee von den Bäumen. Beim Wandern durch die verschneite Landschaft geniesst du die Stille und Natur. Hin und wieder hörst du Äste knacken. Du siehst dich um und entdeckst das Geweih eines Hirsches, der zwischen den Bäumen durchblickt. Schnell hältst du den Moment mit deiner Kamera fest. Die gut ausgetretenen Pfade weisen dir den Weg zu den Attraktionen im Park. Die tatsächliche Grösse des Parks erkennst du erst vom Ausblick des Aussichtsturmes Hochwacht. Später kommst du an einem Spielplatz vorbei. Deine Kinder stürmen los und erfreuen sich an den verschiedenen Möglichkeiten. Astnester, Hängebrücken und eine Schlange aus Holz: Die aufregende Spiel-Wildnis fordert sowohl kleine als auch grosse Besucher.


Spass und Aktivitäten im Winter


Bei dieser Rundwanderung lernst du die Geheimnisse des Waldes kennen. Erlebe den Sihlwald hautnah und gehe auf eine Entdeckungstour mit all deinen Sinnen. Weisst du, wie man das Alter eines Baumes zählt? An welchem Baum du gerade vorbeigegangen bist? Woher ein Baum sein Wasser nimmt? Das alles und noch viel mehr lernst du an den zwölf Stationen. Beim Weitsprung misst du dich mit den Tieren des Waldes. Wer wohl am weitesten springen kann? Am Ende angekommen wartet der Wildnis-Spielplatz schon auf deine Kinder. Wenn du Lust hast, gibt es im Besucherzentrum noch das Naturmuseum zu besichtigen. Diese lehrreiche Wanderung kommt bei jedem gut an, egal, ob jung oder alt!
Gut zu wissen:
  • gesamte Länge: 2.8 km
  • Zeitbedarf: ca. 2 Std.
  • Höhenunterschied: 110 Meter
  • teilweise steil, schmal, enthält Treppen
  • für Kinder ab vier Jahren geeignet
Die etwas anspruchsvollere Wanderung führt vom Albispass zum Albishorn bis nach Tüfenbach. Durch die verschneite Winterlandschaft geht es zum Aussichtsturm Hochwacht. Die 153 Treppenstufen machen sich bezahlt, wenn du erstmal den Blick in die Ferne geniesst. Deine Tour geht weiter durch die Kernzone entlang des Feuchtgebiets «Waldmatt». Langsam wirst du erschöpft. Im Restaurant Albishorn kannst du dich aufwärmen und stärken. Danach gelangst du zum höchsten Punkt der Wanderung, den Bürglen. Bald bist du am Ziel: Der Abstieg nach Tüfenbach ist deine letzte Etappe.

Gut zu wissen:
  • gesamte Länge: 7.3 km
  • Zeitbedarf: ca. 3.5 Std.
  • Höhenunterschied: Aufstieg 300 Meter, Abstieg 420 Meter
Wusstest du, dass der Wildnispark Zürich Langenberg der älteste Zoo der Schweiz ist? In grosszügigen, möglichst naturnahen Anlagen finden 19 einheimische Säugetiere ihr Zuhause. Ein grosses Augenmerk liegt darauf, dass die Tiere ihr natürliches Verhalten ausleben können. Dazu gehört unter anderem die Partnersuche, Fortpflanzung und das soziale Leben in der Gruppe. Im Aquarium beobachtest du Fische und Krebse, die in der Sihl vorkommen.
«WaldWildnisWir»: Die Ausstellung widmet sich voll und ganz dem Naturwald Sihlwald. Sie gibt euch Einblicke in die Arbeit der Forschenden. Bei deinem nächsten Spaziergang durch die Wildnis wirst du vieles mit ganz anderen Augen sehen – lasse dich überraschen!

Winterlandschaft Wald Sonne ALDI SUISSE TOURS

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, sollten Sie JavaScript aktivieren.