Service-Hotline 071 508 70 41 Mo - So, 08.00 - 20.00 Uhr

Mo - So, 08:00 bis 20:00 Uhr 071 508 70 41
  • Hotelgeschichten: Hotel Brienzerburli*** & Weisses Kreuz, Brienz ALDI SUISSE TOURS

Hotelgeschichten: Hotel Brienzerburli*** & Weisses Kreuz

Das Hotel Brienzerburli*** & Weisses Kreuz in Brienz blicken auf eine lange Geschichte zurück. Das Grundstück ist seit mehr als 500 Jahren im Besitz der Familie. Seit 1830 gibt es bei Familie Huggler Brot und seit 1975 können Gäste hier logieren. Unsere Vorfahren lebten hauptsächlich von der Landwirtschaft und der Holzschnitzerei. Die Liegenschaft «uf der Mur» gehört gemäss mündlicher Überlieferungen seit 1520 der Familie. Schon im Jahr 1830 hat unser Urgrossvater den ersten Bäckerei-Ofen gekauft.

Der atemberaubende See und die ungezwungene und familiäre Atmosphäre in unseren Restaurants und Hotels sind nur zwei der vielen Gründe, weshalb unsere Gäste immer wieder zu uns finden. Mit unverkennbaren Wohlfühlambiente, viel Holz, Liebe zum Detail, mit frischem Pep, offener Herzlichkeit bieten wir einzigartige Ferienerlebnisse. Der freundliche Service und das gute Essen tun das Ihrige dazu!

Highlights

  • seit mehr als 500 Jahren in Familienbesitz
  • gemütliches Familienhotel im Berner Oberland
  • einmalige Lage am Brienzer See
  • Seerestaurant «Löwen» mit Terrasse

Interview mit der Familie Huggler vom Hotel Brienzerburli*** & Weisses Kreuz

In welcher Jahreszeit ist Brienz am schönsten?
Familie Huggler: Brienz hat zu jeder Jahreszeit etwas zu bieten. Wir haben vier wundervolle Jahreszeiten: Im Frühling wo alles blüht, den Sommer für Wanderungen, Badezeit und Wassersport im türkisblauen Brienzersee, den Herbst mit unseren farbenfrohen Blättern und Wäldern und den Winter mit viel Ruhe und Skipisten für die ganze Familie. Brienz ist immer eine Reise wert!

Wo kann man die Region so richtig geniessen?
Familie Huggler: Auf dem Brienzersee, wenn man Richtung Iseltwald fährt oder im Wald. Unsere Region ist zum Glück nicht überlaufen und es kommen viele Naturliebhaber. Das heisst, man kann abseits vom Rummel Spaziergänge machen ohne das man sofort jemand trifft.
Ein Hotel zu führen ist oft ganz viel Teamwork. Wer übernimmt was und wie ergänzt ihr euch gegenseitig?
Familie Huggler: Wir als Familie sagen immer „wir sind Mädchen für alles“ – wir packen überall an, wo wir gebraucht werden. Aber klar jeder hat seine Talente und wir versuchen diese möglichst optimal einzusetzen.

In einem Hotel wird stets an neuen Ideen gebastelt. Wird es in nächster Zeit neue Projekte geben?
Familie Huggler: Wir renovieren jeweils in der Nebensaison „Step by Step“. Die letzten Jahre konnten diverse Projekte wie eine Fotovoltaik-Anlage, ein neuer Lift, eine neue Brandmeldeanlage, ein neues Schliesssystem, Bodenbeläge umgesetzt werden. Unser Motto: Traditionen & Rustikales mit Modernem verbinden.

Aktuelles Hotelangebot


Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, sollten Sie JavaScript aktivieren.