Service-Hotline 0848 300 402 Mo - So, 08.00 - 20.00 Uhr

Mo - So, 08:00 bis 20:00 Uhr 0848 300 402 aus der ganzen Schweiz für nur CHF 0,08/Min. aus dem Festnetz der Swisscom, abweichende Mobilnetztarife laut Betreiber möglich
  • Winterwandern ALDI SUISSE TOURS

Die schönsten Regionen zum Winterwandern & Schneeschuhwandern in der Schweiz

Kannst du das Knirschen des Schnees unter deinen Schuhen hören? Rund um dich ist alles still, während du zu Fuss die fabelhafte Winterwelt erkundest. So kannst du den Zauber des Winters in der Schweiz hautnah erleben. Weisse Gipfel und glitzernde Seen erwarten dich bei deiner Winterwanderung in der Natur.

Lass dich mit ALDI SUISSE TOURS inspirieren. Wir zeigen dir die perfekten Orte, wo dein Wintermärchen wahr wird. Für alle, die nicht gerne Skifahren oder einfach nach einer tollen Abwechslung suchen: Tauche ein in die wunderbare Welt des Winterwanderns. Abseits von überfüllten Pisten kannst du zur Ruhe kommen. Der Winter ist eine stille Zeit. Am besten geniesst du die Ruhe beim Winterwandern oder bei einer Schneeschuhtour.

Du willst gleich auf 2000 Meter Höhe loswandern? Dann setz dich in die Bergbahn und lass dich bequem in luftige Höhen befördern. Am besten nimmst du die Bergbahn Meiringen-Hasliberg. In der beliebten Ferienregion Haslital erwarten dich umwerfende Ausblicke. Das Tal liegt umringt von 4000 Meter hohen Gipfeln und Gletschern zwischen Interlaken und Luzern.

Bei einer Winterwanderung in der Region kannst du deine Spuren im Schnee hinterlassen. Geniesse die Ruhe auf rund 25 Kilometer gut präparierter Wanderwege und Schneeschuh-Routen. Egal, ob zu Fuss oder mit den Schneeschuhen - e geht ganz einfach: Folge den pinken Schildern. Zu deiner eigenen Sicherheit und den wilden Tieren zu Liebe bleibe immer auf den markierten Routen. Sie führen dich durch eine schöne Winterwelt in Meiringen-Hasliberg, wie auch in Rosenlaui und an der Schwarzwaldalp.

Panoramawanderweg Brünig-Hohfluh-Wasserwendi-Reuti

Erkunde den Hasliberg bei einer Winterwanderung. Bestaune entlang des Weges urchige Häuser und verschneite Wälder. Der tolle Ausblick auf die imposanten Schneeberge begleitet dich vom Anfang bis zum Ende deiner Wanderung. Alles in allem dauert eine Winterwanderung am Panoramaweg ungefähr drei Stunden. Wer möchte, kann den Ausflug an diversen Stellen unterbrechen und mit dem Bus fahren.
Die Pflege und Räumung der Wege liegt bei der Gemeinde. Bei starken Schneefällen kann der Wanderweg daher auch gesperrt sein.


Ob mit Schnee- oder Wanderschuhen - die Jungfrau Region lässt sich auch ohne Skier perfekt zu Fuss erkunden. Erkunde die weisse Winterwelt mit leisen Schneeschuhen oder stapfe durch den Tiefschnee mit robustem Schuhwerk - jeder, wie er mag.

Mach dich auf und entdecke die winterliche Landschaft auf zahlreichen Wanderwegen rund um Mürren, Männlichen und Grindelwald. In der schönen Jungfrau Region führen dich violette Schilder tief in die stille Natur. Vielleicht findest du auf dem Weg Spuren wilder Tiere im Schnee. Mit etwas Glück erhaschst du vielleicht sogar einen Blick auf ein Reh. Dazu musst du aber ganz besonders leise unterwegs sein. Pass auch immer auf, dass du nicht von den markierten Wegen abkommst. Damit stellst du sicher, dass die Natur ihre wohl verdiente Winterruhe bekommt.

Von der Kleinen Scheidegg bis nach Wengen am Winterwanderweg

Kennst du die Rennstrecke Lauberhorn? Bei der Winterwanderung von der Kleinen Scheidegg nach Wengen hast du den perfekten Ausblick auf die Strecke. Aber nicht nur das - auch die imposante Nordwand des Eigers eröffnet sich dir gleich zu Beginn.
Neugierig? Hier erfährst du alles, was du über die Wanderung wissen willst. Die Anreise zum Startpunkt könnte nicht einfacher sein. Steige in den Zug und lass dich bis zum Bergbahnhof an der Kleinen Scheidegg bringen. Hier geht es los mit deiner Winterwanderung. Stetig leicht bergab gehend arbeitest du dich vor, teilweise durch den Winterwald, bis zur Allmende. Nach einer kleinen Pause geht es weiter talwärts Richtung Wengen. Zum Abschluss spazierst du noch durch das urchige Dorf bis zum Bahnhof Wengen.



Die Region Lenzerheide & Arosa hält auch für Nicht-Skifahrer so einiges bereit! Auf über 80 km Winterwanderwegen erkundest du die Region gemütlich zu Fuss oder mit Schneeschuhen. Folge den pinken Wegweisern und entdecke die verschneite Natur. Wenn du es gerne etwas sportlicher magst, nutzt du die Auswahl an Nordic-Walking Strecken. Du willst die Landschaft auf eigene Faust erleben? Dann stehen für dich vier ausgeschilderte Schneeschuh-Trails zur Verfügung. Schneeschuhe angeschnallt und schon kann es losgehen! Die Schneeschuh-Arena verbindet drei Gebiete auf der Hochebene. Dies ermöglicht dir tolle Touren und einen einmaligen Blick auf das Bergpanorama.


Familienspass auf dem Foxtrail

Bei dieser spannenden Schnitzeljagd werden deine Kinder Augen machen. Der Trail dauert zwei Stunden und führt euch auf eine kniffelige Suche durch zauberhaftes Bergpanorama. Dabei dürft ihr auf keinen Fall die Spur des Fuchses verlieren. Knacke die Codes und finde verschlüsselte Botschaften. Gemeinsam macht die Bewegung in der Natur gleich noch mehr Freude.
Hinweis: Für Kinder ab acht Jahren empfohlen.

Heidi & Gigi Winterwanderweg Arosa

Bei dieser Bergtour verbindest du die beiden Orte Arosa und Lenzerheide. Spaziere entlang des Winterwanderweges und geniesse die wundervolle Bergwelt. Die Tour dauert gesamt etwa drei bis vier Stunden und du legst dabei neun Kilometer zurück. Das ist dir zu weit? Du kannst die Tour auch abkürzen und zum Beispiel mit der Bergbahn auf- bzw abfahren. Im Anschluss hast du dir eine Stärkung in einem der schönen Bergrestaurants verdient.




Gönn dir eine hochalpine Auszeit in den Walliser Alpen. 18 Viertausender umgeben die einzigartige Landschaft aus Bergen und Gletschern. Hier sind dir keine Grenzen gesetzt. Mit 20 Kilometern an Winterwanderwegen und acht Kilometer Loipen kannst du dich so richtig austoben und musst dafür keine Ski anschnallen.
Wandere zum Beispiel von Saas-Fee nach Saas-Almagell auf einem breiten Winterwanderweg. Ein Paradies für alle Schneeschuhwanderer ist das Gebiet von Saas-Almagell bis nach Mattmark. Gemütlich stapfst du durch den Schnee und lässt die traumhafte Natur auf dich wirken.


Von Saas-Balen über Saas-Grund hinauf nach Saas-Almagell

Erlebe die Dörfer des Saastales auf einer einzigartigen Wanderung. Auf dem Talweg gelangst du von Saas-Balen ausgehend nach Saas-Grund. Danach geht es hinauf auf Saas-Almagell. Folge dem Flusslauf der Saaservispa. Teilweise teilst du dir den Weg mit den Langläufern auf der Loipe. Unterwegs kannst du bei den Dörfern des Saastales Halt machen oder auch eine Teilstrecke per Bus zurücklegen. Nach der Wanderung hast du dir einen Glühwein oder einen Punsch auf jeden Fall verdient.



Magisch präsentiert sich die Region rund um Interlaken ihren Besuchern. Leise rieselt der Schnee vom Himmel und verwandelt Dörfer und Weiler in eine Landschaft wie aus dem Märchen. Auf zahlreichen Winterwanderwegen erlebst du die idyllische Natur. Entdeckst verschneite Wälder und bewunderst vereiste Bäche. Eiskristalle glitzern in der Sonne und bilden ein eindrucksvolles Bild. Geniesse die Stille der Natur und lass dich verzaubern. Es warten über 220 Kilometer an Winterwanderwegen und gemütliche Alphütten auf dich. Das gut ausgeschilderte Netz an Wegen bietet ein wahres Wintererlebnis für deine ganze Familie.

Vom Niederhorn bis nach Waldegg

Auf einem traumhaften Panoramaweg geht es vom Niederhorn bis nach Waldegg. Stapfe auf fast 2000 Metern auf einem gut präparierten Pfad den Grad entlang Richtung Burgfeld. Halte kurz inne und bewundere die Aussicht. Mit etwas Glück kannst du sogar Eiger, Mönch und Jungfrau sehen. Durch einen märchenhaften Föhrenwald geht es kurz etwas steil bergab. Danach steigst du zum Oberburgenfeld auf. Weiter geht es zur Alp Chuematte und talwärts zur Bergstation des Skilifts Hohwald. Von dort ist es nicht mehr weit zum Dorfteil Waldegg.



Winterwandern ALDI SUISSE TOURS

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, sollten Sie JavaScript aktivieren.