Hotline 071 508 70 41 Mo - So, 08.00 - 20.00 Uhr

Mo - So, 08:00 bis 20:00 Uhr 071 508 70 41

Urchige Almen und Kulinarik - Wanderreise

Reisecode: 9776941

Urchige Almen und Kulinarik - Wanderreise

Tirol / Österreich

inkl. Alm-Schmankerl

Hotel Stolz

  • Halbpension
  • 4 Tage / 3 Nächte
  • inkl. detaillierte Routenvorschläge & Kartenmaterial!
Termine: 09.06.24 - 03.11.24
pro Person ab CHF 459.-
jetzt buchen

Inklusiv-Leistungen

  • 3 Nächte oder 4 Nächte im Hotel Stolz in Mühlbachl bei Matrei am Brenner
  • Halbpension mit Frühstück und Abendessen
  • 3 x (Aufenthalt 3 Nächte) bzw. 4 x (Aufenthalt 4 Nächte) kulinarisches Alm-Schmankerl inkl. 1 alkoholisches oder nicht alkoholisches Getränk
  • Benutzung der hoteleigenen Sauna und des Dampfbades
  • Wipptalkarte (gültig als Fahrkarte für die S-Bahn von Innsbruck nach Matrei am Brenner und retour sowie für die kostenfreie Nutzung aller Buslinien in der Region Wipptal)
  • detaillierte Routenvorschläge inkl. Kartenmaterial (digital und/oder analog)
  • Late Check-out am Abreisetag
  • alle Transfers gem. Reiseverlauf
Bei dieser aktiven Reise warten nicht nur saftige Almen und wildromantische Pfade auf dich, sondern auch einige kulinarische Schmankerl. Neben herrlichen Ausblicken geniesst du authentische Gaumenfreuden auf urchigen Almhütten. Freue dich beispielsweise auf Tiroler Speckknödelsuppe oder Gerstlsuppe in Maria Waldrast oder Kasspatzln bzw. Kasknödelsuppe auf der Poltnalm. Auf der Gerichtsherralm belohnst du dich nach einer Wanderung durch den Wald mit leckerem Kaiserschmarrn. Wähle selbst deine ideale Route auf den leichten und mittelschweren Almwegen des Tiroler Wipptals - so steht einem Wanderurlaub ganz nach deinem Geschmack nichts im Wege. Im Sommer locken ausserdem Bäche und Teiche zu einer kühlen Erfrischung. Gönne dir Ferien vollkommen im Zeichen des Genusses im traumhaften Tirol!

Highlights

  • traditionelle Alm-Schmankerl auf den Hütten wie z. B. Kaiserschmarrn und Gerstlsuppe
  • malerische Almen des Wipptals
  • Wanderungen auf den schönen Wanderwegen der Region

Routencharakter und Anforderung

  • alle Touren sind leichte bis mittelschwere Almwanderungen und können beliebig kombiniert werden
  • eine gute Grundkondition ist erforderlich
Saison Anreisetermine Aufenthalt DZ EZ
Saison A09.05.24 - 19.05.24
02.06.24 - 20.10.24
3 NächteCHF 489.-CHF 569.-
4 NächteCHF 609.-CHF 709.-
Saison B23.05.24 - 30.05.24
24.10.24 - 03.11.24
3 NächteCHF 459.-CHF 539.-
4 NächteCHF 579.-CHF 679.-
Alle Preise pro Person und Aufenthalt

Reiseverlauf 3 Nächte

Tag 1 Anreise - Maria Waldrast (Gehzeit ca. 1.5 Std., Distanz ca. 3 km, ca. 103 Hm) • Individuelle Anreise zum Hotel in Matrei am Brenner, Österreich. Am Nachmittag Wanderung am Schöpfungsweg nach Maria Waldrast. Start beim Kloster Maria Waldrast auf 1.641 m. Der thematische Rundwanderweg beginnt beim Kloster Maria Waldrast und führt durch das Almgebiet und lichten Wald gemütlich zur Matreier Ochsenalm. Von dort in einem Bogen etwas aufwärts am Fusse der Serles und vorbei an den Kraft- und Besinnungsplätzen mit Skulpturen und Relikten zurück zum Kloster Maria Waldrast. Wahlweise heute oder am Abreisetag Alm-Schmankerl: Tiroler Speckknödelsuppe oder Gerstlsuppe im Gasthof Maria Waldrast.
Tag 2 Navistal (Gehzeit ca. 4 Std., Distanz ca. 4 km, ca. 650 Hm) • Heute wanderst du über die Seapnalm und die Vögeleralm (2.178 m). Ab Navis bzw. Talende startet man zuerst am Forstweg in Richtung Peeralm. Nach ca. 15 Gehminuten zweigt der Forstweg (MTB-Weg Nr. 522) zur Seapn- und zur Vögeleralm ab. Man kann entweder den Forstweg ausgehen oder bereits vor der Abzweigung des Forstwegs über den Steig Nr. 22 in Richtung Pfoner Kreuzjöchl die Abkürzung nehmen. Wenn man beim dritten Mal auf den Forstweg trifft, bleibt man dort. Nach dem ersten Stück im Wald öffnet sich das Gelände und man kommt zuerst zur Seapnalm mit herrlichen Ausblicken auf den Talschluss von Navis. Die Vögeleralm ist noch ca. 200 Meter höher, aber bereits gut sichtbar. Hinter der Seapnalm und kurz vor der Vögeleralm sind ein Bach und ein Teich, die zum Erfrischen und Abkühlen einladen. Alm-Schmankerl Seapnalm: Senneromelette oder 3 Kiachl mit Sauerkraut.
Tag 3 Naviser Almenrunde (Gehzeit ca. 3.5 - 4 Std., Distanz ca. 14 km, ca. 800 Hm) • Heute machst du eine Runde über die Naviser Almen. Bewirtschaftete Hütten und Almen lassen sich auf dem prämierten Jubiläumsweg Naviser Almenrunde erwandern. Das verspricht neben grossartigen Naturerlebnissen in faszinierender Hochgebirgsszenerie auch einen kulinarischen Genuss. Los geht es am Parkplatz am Ende der Fahrstrasse durch das Naviser Tal. Für den Anstieg wird ein breiter, nur leicht ansteigender Forstweg durch den Wald genutzt. Über freie Almwiesen, vorbei an der Naviser Hütte, geht es dann weiter bis zur Stöcklalm. Spezialität: Schwammerlgerichte (fakutlativ, zahlbar vor Ort). Die schönste Aussicht über das Wipptaler Almenparadies bietet sich von der benachbarten Poltenalm inkl. Einkehrschwung. Alm-Schmankerl Poltnalm: Kasspatzln oder Kasknödel in der Suppe. Nun wird der bequeme Weg zu einem wildromantischen Steig durch Almrosenteppiche bis zur Klammalm. Die hinterste Alm des Navistales ist mit ihrer Lage auf 1.947 Metern auch zugleich der höchste Punkt auf der Almenrunde. Panoramablicke auf die Tuxer Alpen versüssen den Weiterweg. Der stetig an Höhe verlierende Talseitenwechsel kann ganz nach Lust und Laune auf der bequemen Alpstrasse oder mit Abkürzungen auf schmalen Wald- und Wiesenpfaden bewältigt werden. Ziel ist die Peeralm auf 1.663 Metern, direkt gegenüber von Polten- und Stöcklalm. Die gemütliche Almhütte lockt noch einmal zur Einkehr, ehe es auf einem Almsteig zügig hinab zum Parkplatz im Talgrund geht. Tipp: Nutze auch die weiteren Almen als Einkehrmöglichkeit. Hier gibt es diverse Schmankerln direkt vom Senner (fakutlativ, zahlbar vor Ort).
Tag 4 Gerichtsherrnalm (Gehzeit ca. 1.5 Std.) - Rückreise • Deine heutige Almwanderung beginnt mit einer Auffahrt mit der Bergbahn Bergeralm bis zur Mittelstation (fakultativ, zahlbar vor Ort). Von dort Wanderung durch den Wald bis zur Gerichtsherrnalm auf 1.663 m. Wahlweise am Anreisetag oder heute Alm-Schmankerl: Kaiserschmarrn auf der Gerichtsherrnalm. Individuelle Heimreise.

Reiseverlauf 4 Nächte

Tag 1 Anreise - Maria Waldrast (Gehzeit ca. 1.5 Std., Distanz ca. 3 km, ca. 103 Hm) • Individuelle Anreise zum Hotel in Matrei am Brenner, Österreich. Am Nachmittag Wanderung am Schöpfungsweg nach Maria Waldrast. Start beim Kloster Maria Waldrast auf 1.641 m. Der thematische Rundwanderweg beginnt beim Kloster Maria Waldrast und führt durch das Almgebiet und lichten Wald gemütlich zur Matreier Ochsenalm. Von dort in einem Bogen etwas aufwärts am Fusse der Serles und vorbei an den Kraft- und Besinnungsplätzen mit Skulpturen und Relikten zurück zum Kloster Maria Waldrast. Wahlweise heute oder am Abreisetag Alm-Schmankerl: Tiroler Speckknödelsuppe oder Gerstlsuppe im Gasthof Maria Waldrast.
Tag 2 Navistal (Gehzeit ca. 4 Std., Distanz ca. 4 km, ca. 650 Hm) • Heute wanderst du über die Seapnalm und die Vögeleralm (2.178 m). Ab Navis bzw. Talende startet man zuerst am Forstweg in Richtung Peeralm. Nach ca. 15 Gehminuten zweigt der Forstweg (MTB-Weg Nr. 522) zur Seapn- und zur Vögeleralm ab. Man kann entweder den Forstweg ausgehen oder bereits vor der Abzweigung des Forstwegs über den Steig Nr. 22 in Richtung Pfoner Kreuzjöchl die Abkürzung nehmen. Wenn man beim dritten Mal auf den Forstweg trifft, bleibt man dort. Nach dem ersten Stück im Wald öffnet sich das Gelände und man kommt zuerst zur Seapnalm mit herrlichen Ausblicken auf den Talschluss von Navis. Die Vögeleralm ist noch ca. 200 Meter höher, aber bereits gut sichtbar. Hinter der Seapnalm und kurz vor der Vögeleralm sind ein Bach und ein Teich, die zum Erfrischen und Abkühlen einladen. Alm-Schmankerl Seapnalm: Senneromelette oder 3 Kiachl mit Sauerkraut.
Tag 3 Tag zur freien Verfügung.
Tag 4 Naviser Almenrunde (Gehzeit ca. 3.5 - 4 Std., Distanz ca. 14 km, ca. 800 Hm) • Heute machst du eine Runde über die Naviser Almen. Bewirtschaftete Hütten und Almen lassen sich auf dem prämierten Jubiläumsweg Naviser Almenrunde erwandern. Das verspricht neben grossartigen Naturerlebnissen in faszinierender Hochgebirgsszenerie auch einen kulinarischen Genuss. Los geht es am Parkplatz am Ende der Fahrstrasse durch das Naviser Tal. Für den Anstieg wird ein breiter, nur leicht ansteigender Forstweg durch den Wald genutzt. Über freie Almwiesen, vorbei an der Naviser Hütte, geht es dann weiter bis zur Stöcklalm. Spezialität: Schwammerlgerichte (fakutlativ, zahlbar vor Ort). Die schönste Aussicht über das Wipptaler Almenparadies bietet sich von der benachbarten Poltenalm inkl. Einkehrschwung. Alm-Schmankerl Poltnalm: Kasspatzln oder Kasknödel in der Suppe. Nun wird der bequeme Weg zu einem wildromantischen Steig durch Almrosenteppiche bis zur Klammalm. Die hinterste Alm des Navistales ist mit ihrer Lage auf 1.947 Metern auch zugleich der höchste Punkt auf der Almenrunde. Panoramablicke auf die Tuxer Alpen versüssen den Weiterweg. Der stetig an Höhe verlierende Talseitenwechsel kann ganz nach Lust und Laune auf der bequemen Alpstrasse oder mit Abkürzungen auf schmalen Wald- und Wiesenpfaden bewältigt werden. Ziel ist die Peeralm auf 1.663 Metern, direkt gegenüber von Polten- und Stöcklalm. Die gemütliche Almhütte lockt noch einmal zur Einkehr, ehe es auf einem Almsteig zügig hinab zum Parkplatz im Talgrund geht. Tipp: Nutze auch die weiteren Almen als Einkehrmöglichkeit. Hier gibt es diverse Schmankerln direkt vom Senner (fakutlativ, zahlbar vor Ort).
Tag 5 Gerichtsherrnalm (Gehzeit ca. 1.5 Std.) - Rückreise • Deine heutige Almwanderung beginnt mit einer Auffahrt mit der Bergbahn Bergeralm bis zur Mittelstation (fakultativ, zahlbar vor Ort). Von dort Wanderung durch den Wald bis zur Gerichtsherrnalm auf 1.663 m. Wahlweise am Anreisetag oder heute Alm-Schmankerl: Kaiserschmarrn auf der Gerichtsherrnalm. Individuelle Heimreise.

Belegungsinformation:

Doppelzimmer (DZ): Mindest-/Maximalbelegung = 2 Erwachsene.
Einzelzimmer (EZ): Mindest-/Maximalbelegung = 1 Erwachsener.

Sonstiges:

Nicht inklusive: Kurtaxe (zahlbar vor Ort), Berg- und Talfahrt mit der Bergbahn (zahlbar vor Ort).
Hinweis: Alle Touren sind leichte bis mittelschwere Almwanderungen und können beliebig kombiniert werden. Bei weiteren Fragen bzgl. Wanderungen, Wetter und Tourentipps wende dich an die Hotelrezeption.
Hinweis Bahnfahrt ab/bis Innsbruck Hauptbahnhof: Die Bahnfahrt ist nur gültig in Verbindung mit einem gültigen Lichtbildausweis und dem Hotelvoucher.
Programmänderungen aufgrund örtlicher Gegebenheiten vorbehalten (z. B. Wetterverhältnissen).
Eigene Anreise nach Matrei am Brenner.
Wenn nicht anders angegeben, gelten die angeführten Inklusiv-Leistungen für alle Reiseteilnehmer.

Wichtige Information:

Bitte beachte, dass es jederzeit zu Abweichungen der beschriebenen Leistungen und Ausstattungen kommen kann (z. B. Verpflegung, Wellness etc.). Weitere Informationen erhältst du direkt vor Ort.

Einreisebestimmungen:

Schweizer Staatsbürger benötigen zur Einreise eine gültige ID-Karte.
Da sich die Ein- und Ausreisebestimmungen laufend ändern können, bitten wir dich, dich über etwaige Reiseeinschränkungen zu informieren.
Einreisebestimmungen
Bitte beachte die aktuellen Informationen & Einreisebestimmungen für dein Reiseziel.
Diese Reise ist vom 15.02.2024 00:01 Uhr bis 15.10.2024 20:00 Uhr buchbar.
Änderungen an Text und Bild vorbehalten.
Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, sollten Sie JavaScript aktivieren.