Hotline 071 508 70 41 Mo - So, 08.00 - 20.00 Uhr

Mo - So, 08:00 bis 20:00 Uhr 071 508 70 41
  • Wandern in den Kitzbüheler Alpen

Wandern in den Kitzbüheler Alpen

Dich zieht es schon lange in die faszinierende Bergwelt der Kitzbüheler Alpen? Dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen! Mach dich auf den Weg in die prestigeträchtige Alpenstadt Kitzbühel. In den Kitzbüheler Alpen erlebst du Alpingenuss der Extraklasse. Mit einem Wandergebiet vom Pillerseetal über das Brixental und den Wilden Kaiser sind dir Wanderfreuden sicher. Wandere über ruhige Alpwiesen hinauf zu imposanten Gipfeln. Hier kannst du Kraft tanken – nur der Himmel über dir und das Tal zu Füssen. Freu dich auf ein Erlebnis für alle Sinne, atme die klare Bergluft ein und komme zur Ruhe. Am besten startest du frühmorgens: Der Tau glitzert noch auf den Wiesen und hinter den Gipfeln blinzelt die Sonne hervor. Schritt für Schritt geht es deinem persönlichen Gipfelglück entgegen. Bei 1000 Kilometern an Wanderwegen hast du eine riesige Auswahl und kannst jeden Tag ein neues Ziel entdecken. In den Kitzbüheler Alpen ist alles möglich. Egal, ob du einen fordernden Aufstieg oder eine gemütliche Familientour wählst – beim Blick auf das imposante Kitzbühler Horn schlägt dein Herz höher.
Wanderschuhe geschnürt und los geht’s mit ALDI SUISSE TOURS in die Kitzbüheler Alpen.

Die Streif im Sommer (Länge: 2 km, ca. 1 Std. Gehzeit)

Du starrst im Winter auch immer gebannt in den TV und verfolgst die Skistars auf ihrer rasanten Abfahrt die Streif runter? Genau diese Strecke kannst du im Sommer mit deinen Kindern erwandern. Diese tolle Panorama-Wanderung ist ein Highlight für die ganze Familie. Ausserdem kommst du an neun Stationen vorbei und erfährst mehr über die Rennstrecke und die Geschichte der Streif. Die Kleinen erkunden spielerisch die einzelnen Schwerpunkte während du den grandiosen Ausblick über die Gamsstadt geniesst. Mach dich auf den Weg und wandle auf den Spuren der berühmtesten Abfahrer auf der Kitzbüheler Streif.
Timoks Wilde Welt in Fieberbrunn

Im Herzen des Tiroler Pillerseetals findest du das idyllische Dorf Fieberbrunn. Dort nimmst du die Gondel und erreichst ein wahres Paradies für Abenteurer. Mitten in den atemberaubenden Bergen lösen deine Kinder Aufgaben mit Timok und arbeiten sich so Station für Station vor. Als Erstes steht aber eine Fahrt mit dem Timoks Alpine Coaster auf dem Plan – da strahlen nicht nur Kinderaugen. Rasant geht es ins Tal, dabei überwindest du die «Riesenschlange» oder das «360°-Karussell». Den Weg zurück, hinauf zur Mittelstation der Streubödenbahn, wirst du wieder gezogen. Ausserdem steht für kleine Abenteurer ein Waldseilgarten bereit. Oder ihr sammelt auf sechs Granitfelsen die ersten Boulder-Erfahrungen. Freu dich auf spannende Stunden mit der ganzen Familie.
Hexenwasser in Söll – Hohe Salve

Wie der Name schon sagt, kommen in der Berg-Erlebniswelt Hexenwasser zwei spannende Elemente zusammen: Wasser und Hexen! Hier erlebst du mit deiner Familie die Ursprünglichkeit. Los geht’s! Bei ereignisreichen Stationen heisst die Devise für kleine und grosse Hexen: ausprobieren, staunen und mitmachen! Entdeckt den längsten Barfussweg Österreichs mit 60 Stationen. Über Stock und Stein, Wiesen und Wälder helfen dir die gutmütigen Hexen und du entdeckst so einiges, das der Weg für dich bereithält. Probiere die vibrierenden Klangschalen unter den Hexenschirmen. Ein weiteres Highlight ist die Sonnenuhren-Wanderung auf der Hohen Salve. Glücksmomente für die ganze Familie sind dabei vorprogrammiert!

Von Hütte zu Hütte am Hahnenkamm (Länge 7 km, Dauer ca. 2.5 Std.)

Du startest deine Hüttenrunde mit einer Gondelfahrt auf den Hahnenkamm in Kitzbühel. Oben angekommen bewunderst du erst die beeindruckende Bergwelt ringsum. Dann geht es auch schon los: Du wanderst von Hütte zu Hütte. Ganz wie es dir beliebt, kannst du einkehren und dich kulinarisch verwöhnen lassen. Von der Melkalm geht es zur Hochbrunn Alm. Du hast schon ein wenig Hunger? Bei der Melkalm solltest du dir das leckere Tiroler Gröstl nicht entgehen lassen. Weiter geht es über den Ehrenbach Speichersee mit dem Berghaus Tyrol zum Hahnenkammstüberl. Nimm den Weg in Richtung Pengelstein und zweige beim Berggasthof Sonnbühel ab. Bei schweren Beinen kannst du einen kurzen Kneipp-Stopp am Speichersee einlegen.
Panoramen- und Almenweg «Goasberg Joch» in Kirchberg in Tirol (Länge 9 km, Dauer ca. 3 Std.)

Los geht es von der Bergstation des Sessellifts Gaisberg. Gemütlich legst du die 500 Höhenmeter auf dem Kirchberger «Sportberg» zurück. Ganz nebenbei erfährst du noch so einiges zur Region. Der Gaisberg sollte eigentlich gar nicht in Kirchberg stehen. Die informativen Schautafeln auf dem Almenweg verraten dir die Geschichte dazu. Wenn du zu den ambitionierten Wanderern gehörst, startest du die Halbtagestour direkt von Kirchbergs Ortszentrum aus. Du willst dir deine Kräfte lieber für die Bergwelt aufsparen? Dann nimm den 4er-Sessellift und lass dich bequem nach oben befördern. Auf dich warten erstklassige Ausblicke über das Brixental bis hoch in die Kitzbüheler Alpen.

Auf dem KAT WALK E6: Weitwandern im Pillerseetal (Länge 19 km, Dauer ca. 7.5 Std.)

Die Bezeichnung KAT steht kurz für den Kitzbüheler Alpen Trail. Auf dem Weitwanderweg gelangst du auf 106 Kilometern von Hopfgarten im Brixental bis nach St. Ulrich am Pillersee. Die mittelschweren Wanderwege lassen dich die Kitzbüheler Alpen nochmal ganz neu erleben. Die Strecke ist sehr abwechslungsreich: Durch Latschenkieferwälder und über Alpweiden wanderst du durch die Berge. Besonders tolle Höhepunkte bietet dir die sechste Etappe, die auch «Almenreich: Kühe, Käse & Kultur» genannt wird. 19 Kilometer voller Bergabenteuer im Pillerseetal erwarten dich!
Gaudeamushütte & Schleierwasserfall in St. Johann in Tirol (Länge 9 km, Dauer ca. 5 Std.)

Gut gelaunt startest du deine Wanderung zum Schleierwasserfall in St. Johann in Tirol. Los geht es bei der urchigen Gaudeamushütte. In Kehren wanderst du durch die Wälder hinauf und über Latschenfelder geht es bis zum Bergsteigergrab am Baumgartenköpfl auf 1572 Metern. Lasse deinen Blick schweifen: Du siehst bis zum imposanten Rettenstein und zu den Hohen Tauern. Nach der Granderalm gehst du weiter bis zur Abzweigung «Schleierwasserfall übers Leiterl». Wie dir das Schild schon ankündigt, gelangst du über eine schmale Leiter zur atemberaubenden Felswand des Schleierwasserfalls. Danach durchquerst du die Diebsöfen Höhle und wanderst gemütlich zum Gasthof Rummlerhof weiter.

ALDI SUISSE TOURS Angebote zum Reisethema Wandern in den Kitzbüheler Alpen

Filter hinzugefügt:

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, sollten Sie JavaScript aktivieren.