Service-Hotline 0848 300 402 Mo - So, 08.00 - 20.00 Uhr

Mo - So, 08:00 bis 20:00 Uhr 0848 300 402 aus der ganzen Schweiz für nur CHF 0,08/Min. aus dem Festnetz der Swisscom, abweichende Mobilnetztarife laut Betreiber möglich
  • MSC Meraviglia westliches Mittelmeer

Kreuzfahrt-Reisebericht

Westliches Mittelmeer mit der MSC Meraviglia

Genua - Civitavecchia - Palermo - Malta - Barcelona - Marseille - Genua


Liebes Aldi-Tours -Team!

Wir möchten uns ganz herzlich für den tollen Gewinn bedanken.
Wir haben eine wunderschöne Kreuzfahrt an Bord der MSC Meraviglia von 21. bis 28. Januar 2018 verbracht.
Unsere Reise startete mir einer Carfahrt nach Genua, wo wir am frühen Sonntagmorgen eintrafen.
Nach den Boarding machten wir uns auf Entdeckungstour auf dem Kreuzfahrtschiff.


Der erste Eindruck war überwältigend, wir staunten und so langsam machte sich Urlaubsstimmung bemerkbar.

Nach der obligatorischen Rettungsübung folgte eine Infos zu den verschiedenen Ausflugsmöglichkeiten.
Danach machten wir uns auf den Weg zum Panorama Restaurant, in welchem wir jeweils unser Abendessen einnahmen.
Unsere Tischnachbarn waren ebenfalls Schweizer, ein älteres Ehepaar, welches bereits zum 12. Mal auf Kreuzfahrt war.


Rom Colosseum



Der erste Tag verging wie im Flug. Unseren ersten Ausflug machten wir nach Rom.

Wir wollten Rom auf eigene Faust entdecken. Der Car brachte uns zum Colosseum, von dort gingen wir auf Entdeckungstour, Trevi-Brunnen, sowie eine Stadtrundfahrt standen auf unserem Plan. Müde und voller Eindrücke kehrten wir aufs Schiff zurück.


Palermo



Palermo, hier machten wir eine Panorama - Tour.
Wir besuchten einen Biomarkt und ein kleines Fischerdorf, sowie die Kathedrale von Palermo,
bevor es wieder aufs Schiff zurück ging.


Malta



Auf Malta gingen wir unsere eigenen Wege und starteten mit einer Rundfahrt in einem der Touristenbusse.
Im Anschluss machten wir die Gassen, Plätze und Pärke unsicher, bevor wir wieder aufs Schiff zurück kehrten.

Danach folgte ein Tag auf See.


Barcelona





Barcelona, leider regnete es den ganzen Tag.
Wir machten eine Bustour, vorbei an den Sehenswürdigkeiten dieser Stadt.
Es folgte ein Besuch im Aquarium, Shopping im Maremagnum - Center und schliesslich ging es zurück aufs Schiff.


Marseille



Marseille, unsere letzte Stadt.
Auch hier regnet es, jedoch klarte der Himmel über dieser Stadt gegen Mittag auf und wir sahen sogar die Sonne.


Genua






Genua, hier hiess es Abschied nehmen...
Es war eine wunderschöne Woche, welche viel zu schnell zu Ende war...


Marseille


- Franziska Feigenwinter & Andrea Mrose aus Eglisau


Gehen auch Sie an Bord!

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, sollten Sie JavaScript aktivieren.