Hotline 071 508 70 41 Mo - So, 08.00 - 20.00 Uhr

Mo - So, 08:00 bis 20:00 Uhr 071 508 70 41

Im Herzen Südtirols - Wanderreise

Reisecode: 9655775

Im Herzen Südtirols - Wanderreise

Südtirol / Italien

Gasthöfe & Hotels/

  • Frühstück (HP zubuchbar)
  • 7 Tage / 6 Nächte oder 8 Tage / 7 Nächte
  • inkl. Gepäcktransfer!
Termine: 10.09.22 - 08.10.22
pro Person ab CHF 800.-
jetzt buchen

Inklusiv-Leistungen

  • 6 Nächte (So - Sa) oder 7 Nächte (Sa - Sa) in Gasthöfen & Hotels/
  • Frühstück
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Transfer Klausen - Barbian & Kaltern - Lana
  • ausführliche Reiseunterlagen pro Zimmer (inkl. Streckenkarten, Streckenbeschreibung, Informationen zu Sehenswürdigkeiten und wichtige Telefonnummern)
  • Service Hotline für die Dauer der Wanderreise

Highlights:

› entdecke den Kalterer See, der zu den wärmsten Badeseen in den Alpen zählt
› geniesse die Wanderungen entlang der Südtiroler Weinstrasse
› zahlreiche Weingüter mit ausgezeichneten Spitzenweinen warten darauf, von dir besucht zu werden
› währen deiner Wanderreise bist du stets mit den Dolomiten in Blickkontakt
Diese Wanderreise führt dich durch eine der schönsten Regionen Italiens. In Südtirol erwarten dich zahlreiche Weinberge und ein herrlich mildes Klima. Der berühmte Kalterer See ist ein weiterer Höhepunkt auf deiner Tour.
Die Reise startet in Brixen und führt dich über Klausen und Ritten bis in die zauberhafte Landeshauptstadt Bozen. Weiter geht es über die Südtiroler Weinstrasse nach Kaltern. Lass dich unterwegs von der wunderbaren Weinlandschaft und dem einzigartigen Flair verzaubern. Entlang der Wege kannst du ausserdem verschiedene Burgen, Schlösser und Ansitze bestaunen. Das gesamte Gebiet ist für den Weinanbau bekannt. Beim Besuch einer Kellerei müssen die edlen Tropfen der Region natürlich auch verkostet werden. Die Wanderung geht weiter entlang des Marlinger Waals, dem längsten Bewässerungsgraben in Südtirol. Die letzte Etappe nach Meran erfolgt über den Tappeiner Weg. Dort angekommen kannst du bei einem Gläschen Wein die Reise Revue passieren lassen.
Alle Wanderungen können als leicht eingestuft werden und führen entlang markierter Wanderwege. Täglich bist du etwa sechs bis sieben Stunden unterwegs. Einige Etappen können mit öffentlichen Verkehrsmitteln verkürzt werden. Unterwegs geht es durch Wiesen und Wälder. Felsige Streckenabschnitte sind nicht zu finden.
Ab-Preis gültig für 6 Nächte, DZ, Termine 16.07.22 - 08.10.22

Reiseverlauf 6 Nächte

Tag 1 Individuelle Anreise nach Brixen, Italien. Zeit zur freien Verfügung. Wie wäre es mit einem Bummel durch die Lauben des Städtchens? Bestaune den Dombezirk und die bischöfliche Burg.
Tag 2 Von Brixen aus wanderst du den Pfeffersberg hoch. Auf wunderschönen Terrassen kommst du an kleinen Weilern und Bergbauernhöfen vorbei. Im Süden eröffnet sich der Panoramablick auf die mächtigen Dolomitengipfel. Du erreichst Feldthurns und über Kloster Säben, der «Akropolis Südtirols», gelangst du in das Städtchen Klausen. Am Abend findet ein kurzes Informationsgespräch zur Wanderreise statt. (Aufstieg ca. 625 Höhenmeter, Abstieg ca. 700 Höhenmeter, Dauer ca. 5 Stunden)
Tag 3 Nach einem kurzen Bustransfer nach Barbian wanderst du auf den Ritten. Das traumhafte Hochplateau oberhalb des Eisacktales bietet einen gewaltigen Ausblick auf die Dolomiten, allen voran auf den Schlern. Vergiss nicht, einen Blick auf die höchsten und formschönsten Erdpyramiden Europas zu werfen. Anschliessend bringt dich die Seilbahn von Oberbozen nach Bozen. Nirgendwo sonst treffen die italienische und deutsche Kultur so eng aufeinander wie hier. Wer möchte, kann bereits ab Klobenstein mit der Rittnerbahn nach Oberbozen fahren und die Etappe abkürzen (nicht inklusive, zahlbar vor Ort). (Aufstieg ca. 675 Höhenmeter, Abstieg ca. 275 Höhenmeter, Dauer ca. 6 Stunden)
Tag 4 Heute wanderst du im Weinanbaugebiet rund um Südtirols bekanntestes Gewässer, dem Kalterer See. Dort prägen nicht nur zahlreiche Weingärten, sondern auch viele Burgen, Schlösser, Kirchen und Höfe Bild. Ein Besuch des Südtiroler Weinmuseums in Kaltern ist für jeden Weinliebhaber ein Muss. Hier bekommst du einen Einblick in die Weingeschichte Südtirols. Wer möchte, kann den letzten Anstieg vom Kalterer See bis nach Kaltern durch eine Busfahrt abkürzen (nicht inklusive, zahlbar vor Ort). (Aufstieg ca. 550 Höhenmeter, Abstieg ca. 350 Höhenmeter, Dauer ca. 6 - 7 Stunden)
Tag 5 Die Südtiroler Weinstrasse ist ein Tipp für jeden Weinliebhaber und Geniesser. Malerische Weinberge und faszinierende Landschaften werden dich auf deinem heutigen Weg begleiten. Geniess den wundervollen Blick von Altenburg über das gesamte Weinbaugebiet. In diesem Gebiet finden sich die grössten Kellereien des Landes und viele der weitum bekannten Weinproduzenten. Wer möchte, kann den letzten Anstieg vom Kalterer See bis nach Kaltern durch eine Busfahrt abkürzen (nicht inklusive, zahlbar vor Ort). (Auf- und Abstieg ca. 500 Höhenmeter, Dauer ca. 6 - 7 Stunden)
Tag 6 Nach dem Frühstück findet ein Transfer nach Lana statt. Kurz hinter Lana führt der Wanderweg entlang des berühmten Marlinger Waals, dem längsten aller Südtiroler Waale, zur Forst. Waale sind Bewässerungsgräben, die schon vor einigen hundert Jahren angelegt wurden, um trockene Landschaften mit Wasser zu versorgen. Heute führen entlang dieser Waale wunderschöne Wander- und Spazierwege. Unterhalb des Schlosses Tirol folgst du dem berühmten Tappeiner Weg nach Meran. Schon Kaiserin Sisi wusste das milde Klima zu schätzen. Jahrhundertealte Laubengänge, und herrliche Parks laden zu einem gemütlichen Ausklang des Tages ein. (Auf- und Abstieg ca. 325 Höhenmeter, Dauer ca. 6 - 7 Stunden)
Tag 7 Individuelle Rückreise nach Brixen (gutes öffentliches Verkehrsnetz) und anschliessend individuelle Heimreise.

Reiseverlauf 7 Nächte

Tag 1 Individuelle Anreise nach Brixen, Italien. Zeit zur freien Verfügung. Wie wäre es mit einem Bummel durch die Lauben des Städtchens? Bestaune den Dombezirk und die bischöfliche Burg.
Tag 2 Von Brixen wanderst du gemütlich entlang des Flusses Eisack bis zum Kloster Neustift. Das Augustiner-Chorherrenstift lädt zu einem kurzen Besuch ein. Besonders sehenswert ist die Stiftskirche «Unsere Liebe Frau». Die heutige Wanderung führt weiter zum Vahrner See und über den «Kastanienweg» zurück nach Brixen. (Auf- und Abstieg ca. 375 Höhenmeter, Dauer ca. 5 - 6 Stunden)
Tag 3 Von Brixen aus wanderst du den Pfeffersberg hoch. Auf wunderschönen Terrassen kommst du an kleinen Weilern und Bergbauernhöfen vorbei. Im Süden eröffnet sich der Panoramablick auf die mächtigen Dolomitengipfel. Du erreichst Feldthurns und über Kloster Säben, der «Akropolis Südtirols», gelangst du in das Städtchen Klausen. Am Abend findet ein kurzes Informationsgespräch zur Wanderreise statt. (Aufstieg ca. 625 Höhenmeter, Abstieg ca. 700 Höhenmeter, Dauer ca. 5 Stunden)
Tag 4 Nach einem kurzen Bustransfer nach Barbian wanderst du auf den Ritten. Das traumhafte Hochplateau oberhalb des Eisacktales bietet einen gewaltigen Ausblick auf die Dolomiten, allen voran auf den Schlern. Vergiss nicht, einen Blick auf die höchsten und formschönsten Erdpyramiden Europas zu werfen. Anschliessend bringt dich die Seilbahn von Oberbozen nach Bozen. Nirgendwo sonst treffen die italienische und deutsche Kultur so eng aufeinander wie hier. Wer möchte, kann bereits ab Klobenstein mit der Rittnerbahn nach Oberbozen fahren und die Etappe abkürzen (nicht inklusive, zahlbar vor Ort). (Aufstieg ca. 675 Höhenmeter, Abstieg ca. 275 Höhenmeter, Dauer ca. 6 Stunden)
Tag 5 Heute wanderst du im Weinanbaugebiet rund um Südtirols bekanntestes Gewässer, dem Kalterer See. Dort prägen nicht nur zahlreiche Weingärten, sondern auch viele Burgen, Schlösser, Kirchen und Höfe Bild. Ein Besuch des Südtiroler Weinmuseums in Kaltern ist für jeden Weinliebhaber ein Muss. Hier bekommst du einen Einblick in die Weingeschichte Südtirols. Wer möchte, kann den letzten Anstieg vom Kalterer See bis nach Kaltern durch eine Busfahrt abkürzen (nicht inklusive, zahlbar vor Ort). (Aufstieg ca. 550 Höhenmeter, Abstieg ca. 350 Höhenmeter, Dauer ca. 6 - 7 Stunden)
Tag 6 Die Südtiroler Weinstrasse ist ein Tipp für jeden Weinliebhaber und Geniesser. Malerische Weinberge und faszinierende Landschaften werden dich auf deinem heutigen Weg begleiten. Geniess den wundervollen Blick von Altenburg über das gesamte Weinbaugebiet. In diesem Gebiet finden sich die grössten Kellereien des Landes und viele der weitum bekannten Weinproduzenten. Wer möchte, kann den letzten Anstieg vom Kalterer See bis nach Kaltern durch eine Busfahrt abkürzen (nicht inklusive, zahlbar vor Ort). (Auf- und Abstieg ca. 500 Höhenmeter, Dauer ca. 6 - 7 Stunden)
Tag 7 Nach dem Frühstück findet ein Transfer nach Lana statt. Kurz hinter Lana führt der Wanderweg entlang des berühmten Marlinger Waals, dem längsten aller Südtiroler Waale, zur Forst. Waale sind Bewässerungsgräben, die schon vor einigen hundert Jahren angelegt wurden, um trockene Landschaften mit Wasser zu versorgen. Heute führen entlang dieser Waale wunderschöne Wander- und Spazierwege. Unterhalb des Schlosses Tirol folgst du dem berühmten Tappeiner Weg nach Meran. Schon Kaiserin Sisi wusste das milde Klima zu schätzen. Jahrhundertealte Laubengänge, und herrliche Parks laden zu einem gemütlichen Ausklang des Tages ein. (Auf- und Abstieg ca. 325 Höhenmeter, Dauer ca. 6 - 7 Stunden)
Tag 8 Individuelle Rückreise nach Brixen (gutes öffentliches Verkehrsnetz) und anschliessend individuelle Heimreise.

Halbpension mit Frühstück, abends 3-Gang-Menü

› CHF 189.- (6 Nächte) bzw. CHF 219.- (7 Nächte) pro Person und Aufenthalt

Belegungsinformation:

Doppelzimmer (DZ): Mindest-/Maximalbelegung = 2 Erwachsene.
Einzelzimmer (EZ): Mindest-/Maximalbelegung = 1 Erwachsener.

Sonstiges:

Nicht inklusive: Kurtaxe (zahlbar vor Ort), Seilbahn Oberbozen - Bozen (zahlbar vor Ort), Rücktransfer Meran - Brixen (zahlbar vor Ort), Parkgebühren in Brixen (zahlbar vor Ort), Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Speisen und Getränke, die nicht im Reiseprogramm erwähnt sind.
Bitte beachte: Gute Kondition und Trittsicherheit sind erforderlich.
Hinweis: Die Routen sind nicht geführt und finden individuell statt.
Wanderschuhe, Wanderstöcke und Regenschutz werden empfohlen.
Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
Programmänderungen aufgrund örtlicher Gegebenheiten vorbehalten (z. B. Wetterverhältnissen).
Eigene Anreise.

Einreisebestimmungen:

Schweizer Staatsbürger benötigen zur Einreise eine gültige ID-Karte.
Da sich die Ein- und Ausreisebestimmungen aufgrund der derzeit weltweit herrschenden Pandemie laufend ändern können, bitten wir dich, dich über etwaige Reiseeinschränkungen zu informieren.
Einreisebestimmungen
Bitte beachte die aktuellen Informationen & Einreisebestimmungen für dein Reiseziel.
Diese Reise ist vom 21.01.2022 16:30 Uhr bis 17.09.2022 20:00 Uhr buchbar.
Änderungen an Text und Bild vorbehalten.
Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, sollten Sie JavaScript aktivieren.