Service-Hotline 0848 300 402 Mo - So, 08.00 - 20.00 Uhr

Mo - So, 08:00 bis 20:00 Uhr 0848 300 402 aus der ganzen Schweiz für nur CHF 0,08/Min. aus dem Festnetz der Swisscom, abweichende Mobilnetztarife laut Betreiber möglich

Alpenüberquerung von Innsbruck nach Meran - Wanderreise

Reisecode: 9609272

Alpenüberquerung von Innsbruck nach Meran - Wanderreise

Österreich & Italien

Berghütten und Gasthöfe oder Hotels

  • Halbpension
  • 6 Tage / 5 Nächte
  • inkl. Führung und Betreuung durch einen autorisierten ASI Bergwanderführer!
Termine: 27.06.21 - 17.09.21
pro Person ab CHF 899.-
jetzt buchen

Inklusiv-Leistungen

Hast du Lust die Alpen auf eine einzigartige Weise zu entdecken? Dann ist eine Überquerung der Alpen genau das Richtige für dich. Unterwegs begleiten dich traumhafte Ausblicke, imposante Gletscher und malerische Gipfel. Die Tour verläuft durch die Stubaier Alpen ebenso wie durch den Naturpark Texelgruppe. Es geht vorbei an den kristallklaren Seen der Spronser Seenplatten, wo du dich erfrischen kannst. Von der Hochmuth aus geniest du einen unvergesslichen Blick auf das Meraner Becken. Den letzten Abend kannst du gemütlich bei einem Glas Wein in Meran ausklingen lassen. Für diese Wanderung der Schwierigkeitsstufe vier benötigst du eine gute bis sehr gute Ausdauer. Trittsicherheit ist erforderlich. Täglich bist du drei bis sieben Stunden unterwegs und legst dabei eine Strecke von 6 bis 16.5 Kilometer zurück.
Termine Bett im Mehrbettzimmer
27.06.21 - 02.07.21
25.07.21 - 30.07.21
01.08.21 - 06.08.21
12.09.21 - 17.09.21
CHF 899.-
Alle Preise pro Person und Aufenthalt

Reiseverlauf

Tag 1 Individuelle Anreise nach Innsbruck, Österreich. Am Vormittag Begrüssung durch den Bergwanderführer und Fahrt mit dem Linienbus (fakultativ, zahlbar vor Ort) ins Stubaital. Aufstieg zur Nürnberger Hütte. (Weg ca. 6 km, Aufstieg ca. 900 Höhenmeter, Dauer ca. 3 Stunden)
Tag 2 Von der Nünberger Hütte geht es hinauf auf die Rotgratscharte (3007 m). Von hier aus hast du eine herrliche Aussicht auf das Stubaital und den Freiger See. Umgeben von imposanten Gipfeln, wie dem Wilden Freiger, überquerst du die Landesgrenze und steigst teilweise weglos ab zur Teplitzer Hütte. (Weg ca. 7 km, Aufstieg ca. 750 Höhenmeter, Abstieg ca. 450 Höhenmeter, Dauer ca. 4 Stunden)
Tag 3 Du lässt die Gletscherwelt der Stubaier Alpen hinter dir und wanderst weiter bis zur Schutzhütte am Schneeberg. Inmitten eines historischen Bergbaugebietes wirst du im ehemaligen Herrenhaus empfangen. (Weg ca. 14 km, Aufstieg ca. 1000 Höhenmeter, Abstieg ca. 1250 Höhenmeter, Dauer ca. 7 Stunden)
Tag 4 Auf steilen Pfaden wanderst du mit Blick auf die Dreitausender der Ötztaler Alpen vom Schneeberg hinab ins Passeiertal. Über Rabenstein gehst du weiter nach Moos im Passeiertal. Von hier aus kurzer Transfer zur Unterkunft in Pfelders. (Weg ca. 12 km, Aufstieg ca. 150 Höhenmeter, Abstieg ca. 1500 Höhenmeter, Dauer ca. 5 Stunden)
Tag 5 Von Pfelders wanderst du hinein in den Naturpark Texelgruppe. Am Spronser Joch (2581 m) angekommen, siehst du bereits die kristallklaren Seen. Nach einer Rast an der Oberkaserhütte wanderst du unterhalb der Mutspitz entlang weiter dem Ziel entgegen. Mit der Seilbahn Hochmuth fährst du hinunter ins Dorf Tirol (fakultativ, zahlbar vor Ort). Dort angekommen trennt dich nur noch eine kurze Busfahrt (fakultativ, zahlbar vor Ort) vom Zentrum von Meran. (Weg ca. 16.5 km, Aufstieg ca. 825 Höhenmeter, Abstieg ca. 1200 Höhenmeter, Dauer ca. 7 Stunden)
Tag 6 Fahrt mit dem Fernbus nach Innsbruck und individuelle Heimreise.

Sonstiges:

Nicht inklusive: Kurtaxe (zahlbar vor Ort), Transfer mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (soweit notwendig, zahlbar vor Ort), Seilbahnfahrten gem. Reiseverlauf (zahlbar vor Ort), alle Fahrten die sich aus notwendigen Programmänderungen während der Wandertour ergeben (Wetterverhältnisse etc., zahlbar vor Ort), Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Speisen und Getränke, die nicht im Reiseprogramm erwähnt sind.
Hinweis: Bei dieser Tour kann aufgrund logistischer Probleme und Unerreichbarkeit der Hütten kein Gepäcktransfer angeboten werden.
Ausreichend Kondition und Trittsicherheit sind erforderlich.
Wanderschuhe, Wanderstöcke und Regenschutz wird empfohlen.
Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
Programmänderungen aufgrund örtlicher Gegebenheiten vorbehalten (z. B. Wetterverhältnissen).
Eigene Anreise.

Einreisebestimmung:

Schweizer Staatsbürger benötigen zur Einreise eine gültige ID-Karte.
Diese Reise ist vom 16.04.2021 20:00 Uhr bis 13.08.2021 20:00 Uhr buchbar.
Änderungen an Text und Bild vorbehalten.
Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, sollten Sie JavaScript aktivieren.