Hotline 071 508 70 41 Mo - So, 08.00 - 20.00 Uhr

Mo - So, 08:00 bis 20:00 Uhr 071 508 70 41
  • Velofahren in der Schweiz ALDI SUISSE TOURS

Veloreisen - vielfältige Ferienideen

Um Veloferien mit deiner Familie zu unternehmen, musst du nicht zwingend eine Sportskanone sein. Der Sport auf zwei Rädern kann so vielfältig sein: Begib dich auf eine gemütliche Velotour in der Ebene oder kämpfe dich beim Mountainbiken den Berg hinauf. Adrenalinjunkies toben sich in Bikeparks oder auf aufregenden Downhill-Trails aus. Alternativ kannst du auch mit einem E-Bike das Gelände unsicher machen. Die Schweiz alleine hat mit ihrer kontrastreichen Landschaft einiges zu bieten - du musst für deine nächste Velotour also nicht weit fahren. Jedoch kannst du zum Beispiel im Genferseengebiet grenzübergreifend die Natur erkunden oder du entdeckst die Schönheiten rund um den Genfersee. Mit deinem Bike und genügend Proviant geht es ab ins Berner Oberland oder in eine andere Velo-Region deiner Wahl.

Überzeuge dich selbst von den zahlreichen Möglichkeiten für deine nächste Velotour in der Schweiz mit ALDI SUISSE TOURS. Dann heisst es auch für dich bald: Auf den Sattel - fertig - los!


Du kannst dir nichts Schöneres vorstellen, als eine fix und fertig geplante Velotour zu unternehmen? Dann bist du hier goldrichtig. Unsere Reiseexperten haben die traumhaftesten Biketouren für dich zusammengestellt. Du nimmst entweder dein eigenes Rennvelo oder Mountainbike mit oder leihst dir dein Traum-Velo - und los geht's!

Etappenweise bist du entlang der schönsten Orte unterwegs. Erholung findest du jeden Abend in einem anderen erstklassigen Hotel. Ob am Bodensee, entlang des Rheins, an der Ostsee oder an der Nordsee - du findest mit Sicherheit die richtige Velotour für dein Können und ganz nach deinem Geschmack.
Bist du lieber mit dem Mountainbike, dem E-Bike oder gar dem Rennvelo unterwegs? Der Schlüssel zur perfekten Velotour liegt in der Planung. Wenn du deine Vorlieben kennst, kannst du gezielt deine Traumdestination zum Velofahren heraussuchen.

Du radelst gerne gemütlich in der Ebene? Dann ist eine Velotour rund um den Genfersee perfekt für dich. Oder liebst du es, wenn dir der Schweiss den Rücken herunterläuft, weil du mit dem Mountainbike ordentlich in die Pedale treten musst? Dann sind Davos Klosters oder Zermatt die richtigen Adressen. Wenn du deine Kinder mit in die Veloferien nimmst, sind Bikeparks und Pumptracks ein Muss. Schau dazu doch einmal nach Gstaad oder Leysin.
Österreich ist ein wahres Paradies für alle Velofahrer. Anspruchsvolle Bergstrecken und gemütliche Velowege in den Tälern sind die ideale Kombination für abwechslungsreiche Aktivferien.
Velofahren in Tirol

Die Kitzbüheler Alpen sind nicht nur im Winter eine Top-Adresse für einen tollen Aufenthalt, sondern machen auch im Sommer eine gute Figur. Eine Tour zum Geniessen startest du in Kirchberg in Tirol. Entlang der Aschauer Ache führt dich dein Weg in das Landschaftsschutzgebiet Spertental. Leicht bergauf, vorbei an sattgrünen Almwiesen kommst du schliesslich bei der Schaukäserei «Kasplatzl» an. Nutze die Gelegenheit und probiere eine der ausgezeichneten Käsespezialitäten. Wenn es dich jetzt noch weiterzieht, kannst du den Weg bis zur Labalm und in den Unteren Grund weiterfahren. Entscheide selbst, wie weit es dich in die Tiroler Berge zieht. Dein Rückweg führt nämlich auf gleicher Strecke zurück nach Kirchberg.
Eine leichte Tour auf einer ruhigen Strecke erwartet dich auf dem Hochplateu Seefeld. Ausgangspunkt für die Runde ist der charmante Ort Leutasch bei Seefeld. Von dort aus fährst du auf der Landesstrasse Richtung Mittenwald. Auf deinem Weg kommst du am Gasthof Brücke vorbei. Steig ab und geniesse eine kleine Stärkung. Weiter geht es nun in Richtung Gaistal. Vorbei an Bauernhöfen und saftigen Bergwiesen fährst du wieder retour in Richtung Leutasch. Übrigens: diese Route ist auch für Handbikefahrer geeignet. Nur leichte Steigungen, eine asphaltierte Strasse und wenig Verkehr machen die Tour für alle zu einem tollen Erlebnis.
Velofahren im Zillertal

Ein Tal, ein wunderschöner Veloweg und unendlich viel Spass: im Zillertal erwartet dich einer der schönsten Velowege Österreichs. Die Tour führt auf einer Länge von 31 Kilometern von Strass nach Mayrhofen. Dank des geringen Höhenunterschiedes von nur etwa 140 Metern eignet sich die Strecke bestens für Familien, Geniesser und Handbikefahrer.

Auf dem Weg warten dabei zahlreiche charmante Orte: Fügen, Stumm, Kaltenbach und viele mehr. Badeseen und Freibäder auf dem Weg laden dich zu einer erfrischenden Abkühlung ein. Übrigens: wenn du nicht die ganze Strecke auf dem Velo zurücklegen möchtest, kannst du an allen Bahnhöfen der Zillertalbahn einsteigen und gemütlich bis zur gewünschten Haltestelle mitfahren.
Velofahren in Vorarlberg

Aufsteigen, losfahren und geniessen. Entdecke das wunderschöne Vorarlberg auf dem Sattel deines Velos. Von Egg nach Schoppernau führt einer der schönsten Velowege Vorarlbergs entlang der Bregenzerach. Auf verkehrsarmen Nebenstrassen erlebst du mit der ganzen Familie die schöne Landschaft. Für diese Tour solltest du ausreichen Zeit einpacken. Die charmanten Orte auf deinem Weg laden zum Verweilen ein. Besuche die traditionellen Gasthäuser und Cafés für eine kleine Stärkung auf deinem Weg. Für alle fitten Mountainbiker und E-Bike-Fahrer ist das Montafon genau richtig. Von Schruns startest du eine Tour auf der Sonnenseite Vorarlbergs. Auf der 43 Kilometer langen Runde vom Illweg über Vandans durch das Silbertal und wieder zurück nach Schruns wirst du dich in die Region verlieben. Blühende Alpenwiesen, kleine Bergseen und traditionelle Almwirtschaften begegnen dir dabei auf deinem Weg.
Unser Tipp: für einen tieferen Einblick in die Geschichte der Region besuchst du das historische Bergwerk in Bartholomäberg. Hier erfährst du mehr über die lange Bergbautradition im Silbertal.

ALDI SUISSE TOURS Angebote zum Reisethema Veloreisen - vielfältige Ferienideen

Filter hinzugefügt:

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, sollten Sie JavaScript aktivieren.